Startseite News & Trends Connect kürt das beste deutsche Handynetz 2018

Connect kürt das beste deutsche Handynetz 2018

Connect Handynetz-Testsieger
0

Welcher Anbieter hat das beste Handynetz – Telekom, Vodafone oder Telefónica? Der Connect-Netztest zeigt jedes Jahr Schwächen und Stärken der Mobilfunknetze und ist seit 1993 der Maßstab schlechthin. Seit Dienstag sind nun die Ergebnisse für 2018 bekannt.

Connect und P3 communications testen seit 24 Jahren Mobilfunknetze und haben damit nach eigener Aussage sogar zu ihrer Verbesserung beigetragen. Die Ergebnisse der Tests zeigen Stärken und Schwächen der Handynetze, verraten welcher Anbieter am meisten in den Ausbau investiert hat und welches Netz aktuell das Beste ist.

So ermittelt Connect das beste Handynetz

Connect unterscheidet bei seinem Netztest grundlegend zwei Kategorien: Der Gesprächstest ermittelt Stabilität und Qualität von Telefonaten, während der Datentest die Verfügbarkeit und Geschwindigkeit im mobilen Internet prüft. Da das Internet im Smartphone-Zeitalter eine immer größere Rolle spielt, fließt der Gesprächstest nur zu 40 Prozent in die Gesamtwertung ein. Im Bewertungssystem von Connect werden maximal 1.000 Punkte vergeben. Demnach werden in der Disziplin „Sprache“ maximal 400 und in der Disziplin „Daten“ maximal 600 Punkte vergeben.

Gemessen wird in sogenannten Walk- und Drivetests, also in gleich ausgestatteten Gruppen, die entweder zu Fuß oder mit Fahrzeugen unterwegs sind. Die Walktests werden an öffentlichen Plätzen wie Flughäfen und Einkaufszentren absolviert, um möglichst realistische Alltagssituationen zu simulieren. Die Drivetests prüfen sowohl Groß- und als auch Kleinstädte flächenabdeckend. Zusätzlich testen weitere Teams die Verbindungsstabilität und Qualität auf Zugstrecken. In Deutschland legten die Tester eine Gesamtstrecke von 9600 Kilometern zurück. Damit die Messungen vergleichbar sind, benutzen alle Tester das gleiche Smartphone. Dieses Jahr wurde mit dem Samsung Galaxy S7 gemessen.

Knappes Rennen beim Sprachtest

Bei den Sprachtests liegen die Telekom und Vodafone Kopf an Kopf. Beide erreichen bei fast allen Drive- und Walktests um die 90 Prozent. Nur in der Bahn ist die Gesprächsqualität deutlich schlechter und liegt bei beiden Netzanbietern sogar unter 50 Prozent. Die Telekom erreicht beim Gesprächstest 367 Punkte und Vodafone 366 Punkte. Das Telefónica-Ergebnis zeigt sich im direkten Vergleich etwas schwächer. Insgesamt erreichte der Anbieter immerhin 205 Punkte.

Handynetz Sprache

Im Datentest holt sich die Telekom den Sieg

Auch im Datentest ist das Duell zwischen der Telekom und Vodafone knapp ausgegangen. Genau wie beim Sprachtest entscheidet die Telekom mit nur wenigen Punkten Vorsprung das Rennen für sich. Das Telekom-Netz liegt fast immer leicht vor dem Vodafone-Netz. Nur bei den Bahnfahrt-Messungen hat Vodafone mit zwei Prozent die Nase vor dem Bonner Unternehmen. Insgesamt setzt sich die Telekom mit 534 Punkten gegen das Vodafone-Netz durch, das auf 510 Punkte kommt. Das Telefónica-Netz liegt auch beim Datentest hinten. Beim Walktest in den Großstädten werden 45 Prozent erreicht. Die Bahn-Messungen kommen auf 21 Prozent. Insgesamt erhält das Telefónica-Netz 348 Punkte.

Handynetz Daten

Die Telekom ist erneut Testsieger

Auch 2018 bietet die Telekom das beste Handynetz in Deutschland. Mit insgesamt 901 Punkten liegt das Bonner Unternehmen knapp vor Vodafone. Vodafone belegt mit 876 Punkten Platz Zwei und reißt damit eine große Kluft zum drittplatzierten Telefónica-Netz, das 553 Gesamtpunkte verbucht.
Während das Telefónica-Netz Nachholbedarf trotz der Zusammenführung von E-Plus und O2 hat, zeigen die Telekom und Vodafone neue Bestleistungen. Beide Netze überzeugen in beiden Disziplinen. Nur beim Netzausbau rund um die deutschen Bahnstrecken ist in noch viel Luft nach oben.

Vertragsverlängerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.