Startseite News & Trends Das Nokia 2 kommt: Low-Budget-Smartphone mit starkem Akku

Das Nokia 2 kommt: Low-Budget-Smartphone mit starkem Akku

Nokia 2
0

Der finnische Hersteller HMD Global stellt mit dem Nokia 2 das neueste Mitglied der Nokia-Familie vor. Nachdem das Unternehmen zuletzt mit dem Nokia 8 die Oberklasse-Liga aufmischte, legen die Finnen jetzt mit einem Einsteiger-Smartphone nach. Wir verraten Dir, was das Einsteigermodell Nokia 2 zum Knallerpreis zu bieten hat.

Das Nokia-Smartphone für Sparfüchse wurde vorerst nur in Indien vorgestellt, wird aber schon bald auf dem internationalen Markt verfügbar sein. Mitte November wird es zuerst in Indien für 99 US-Dollar erhältlich sein. Wann die deutsche Version hierzulande in die Läden kommt, steht noch nicht fest – der voraussichtliche Preis jedoch schon: Für 99 Euro soll es auch in Deutschland im Regal stehen.

Highlights und Downlights des Nokia 2

Dass ein Smartphone für unter 100 Euro nicht alles haben kann, dürfte klar sein. Das Top-Feature des Nokia 2 ist mit Abstand der 4100-mAh starke Akku. HMD Global verspricht eine Akkulaufzeit von bis zu zwei Tagen. Gepaart mit dem 5 Zoll großen LTPS-HD-Display, das eine Auflösung von 1280 x 720 Pixeln bietet, ist das ein durchaus realistisches Versprechen.

Nokia 2 technische Spezifikationen
Das Nokia 2 gehört technisch zur Einsteigerklasse.

In Sachen Leistung ist der günstige Preis dann spürbar: Im Nokia 2 ist ein Snapdragon-Prozessor der 200er-Serie von Qualcomm verbaut. Der 212-SoC mit vier Cortex-A7-Kernen und bis zu 1,3 GHz Taktfrequenz gehört zur Einsteigerklasse. Begleitet von 1 GB RAM und 8 GB erweiterbarem Speicher zeigt das Nokia 2 damit eine dem Preis entsprechende Performance.

Nokia wirbt außerdem mit regelmäßigen Software-Updates. Monatliche Sicherheits-Patches von Google sollen das Nokia 2 immer auf dem aktuellsten Stand halten. Mit Stock Android hat das in der Vergangenheit bereits gut funktioniert. Vom Band läuft das Einsteiger-Smartphone mit Android 7.1.1 Nougat – wann HMD Global das Update auf Android 8.0 Oreo meistert, wird eine spannende Angelegenheit.

Alle technischen Daten zum Nokia 2 kannst Du auf der Internetseite von Nokia International nachlesen.

Nokia 2: Varianten

Nokia 2 Varianten
Das Nokia 2 ist in drei verschiedenen Farbvarianten erhältlich.

Laut Hersteller wird das Nokia 2 in drei Farbvarianten erhältlich sein: In Grau-Schwarz, Grau-Weiß und Rosé-Schwarz. Grau, beziehungsweise Rosé, ist dabei jeweils der Rand, während die zweite Farbe das rückseitige Gehäuse bezeichnet. Es wirkt optisch schlicht, modern und gliedert sich ohne stilistische Überraschungen in die Nokia-Serie ein.

Top oder Flop?

Das Nokia 2 mag kein Powerpaket sein, aber verfügt in seiner Preisklasse über eine angemessene Ausstattung. Wer sich bei einem Smartphone auf das Wesentliche konzentriert und keine Hochleistungen erwartet, der ist mit dem Nokia 2 gut bedient. Für Einsteiger oder Puristen genau das Richtige. Eine gute Verwendung findet es auch als Zweit-Handy.

Nokia Angebote mit Vertrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.