Startseite News & Trends Unsere IFA-2018-Highlights: Huawei und Sony nutzen die große Bühne

Unsere IFA-2018-Highlights: Huawei und Sony nutzen die große Bühne

IFA 2018
0

Es ist wieder soweit – durch die Messehallen Berlins pilgern wieder zehntausende Technikfans, um sich die neuesten Trends der Elektronikbranche anzusehen. Natürlich haben auch wir uns unters Volk gemischt und berichten Dir nun von unseren persönlichen Highlights der IFA 2018.

Da die Messehallen der IFA 2018 gigantisch und dazu noch bis zum Platzen überfüllt sind, laufen Besucher schnell Gefahr interessante Neuigkeiten zu übersehen. Sonys Aufgebot dürfte 2018 dennoch Niemanden entgangen sein. Schließlich liegt die große Halle der Japaner direkt neben dem Haupteingang und bot allerhand interessante Produkte.

Sony Xperia XZ3
Brandneu: Das Sony Xperia XZ3

Darunter auch das brandneue Sony Xperia XZ3, dass der taumelnden Mobilfunksparte der Japaner endlich wieder Aufschwung bringen sollte. Das Smartphone sieht mit seinen deutlich schmaleren Rändern moderner aus und bietet mit dem über die Kanten gebogenen Display auch gleich eine neue Funktion. „Side Sens“ ermöglicht es durch Tippen an den Rand Apps wie etwa die Kamera schnell zu starten. Weitere Highlights des Xperia XZ3 sind der Snapdragon-845-Prozessor, die starke 19-Megapixel-Kamera und das brandneue Android-9-Betriebssystem.

Hier findest Du mehr Infos zum Sony Xperia XZ3.

Huawei stellt den Kirin 980 vor

Nicht nur Sony nutzt die IFA 2018, um große Neuheiten anzukündigen. Huawei-Chef Richard Yu war anwesend, um den neuen Spitzenprozessor der zukünftigen Smartphone-Generation der Chinesen persönlich vorzustellen. Der Kirin 980 ist weltweit der erste Chip, der im 7nm-Verfahren gefertigt wird und ist somit der Konkurrenz von Apple und Samsung ein gutes Stück voraus.

Kirin 980
Der erste 7nm-Chip der Welt - Huaweis Kirin 980

Huawei zufolge ist der Kirin 980 rund 20 Prozent schneller als sein Vorgängermodell und verbraucht dabei auch noch 40 Prozent weniger Energie. Damit aber noch nicht genug: Der Kirin 980 ist außerdem mit der neuen Mali-G76-GPU ausgestattet, die es mit 46 Prozent höherer Rechenleistung und 178 Prozent geringerem Energieverbrauch selbst die grafisch aufwendigsten Spiele durchweg flüssig darstellt.

Hier erfährst Du mehr zum Kirin 980.

Erstes Smartphone mit 5G-Modul

Etwas kleiner und deshalb leicht zu übersehen, ist Motorolas Stand auf der IFA 2018. Ein Besuch lohnt sich dennoch, denn dort gibt es das erste Smartphone mit einem 5G-Modul zu bestaunen. Das Moto Z3 gehört zur Familie der modularen Smartphones. Das bedeutet, es ist über eine Schnittstelle auf der Rückseite mit allen möglichen Hardwaremodulen, wie zum Bespiel leistungsfähige Lautsprecher oder Gamepads, kompatibel.

5G-Mod
Das Moto Z3 mit der neuen 5G-Mod

Das auf der IFA 2018 vorgestellte 5G-Modul ermöglicht dem Moto Z3 schnellere Up- und Downloadgeschwindigkeiten. Außerdem sorgt es für ein störfreies 4K-Livestreaming, flüssiges Gaming und verbesserte Augmented und Virtuell Reality Erfahrungen. Interessiert?

Im folgenden Artikel erfährst Du mehr über LG’s neues 5G-Modul und das Moto Z3.

Huawei P20 und Huawei P20 Pro mit gratis Headset von Bose

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.