Netflix-Kindersicherung einrichten – So funktioniert’s

Die Streaming-Plattform Netflix bietet Dir zahlreiche Filme und Serien aus den verschiedensten Genres. Dabei sind nicht alle Titel für jede Altersstufe geeignet. Welche Einstellungen es für eine Netflix-Kindersicherung gibt, erfährst Du in diesem Artikel.

Neben dem Einrichten eines PIN-Codes für verschiedene Profile, um zu verhindern, dass Kinder ohne Weiteres darauf zugreifen können, gibt es noch weitere Einstellungen, um Netflix auf die Bedürfnisse Deiner Kinder anzupassen.

Damit die verschiedenen Einstellungen für die Netflix-Kindersicherung übernommen werden, muss nach jeder Änderung das Gerät möglicherweise aktualisiert werden. Dies funktioniert entweder durch einen kurzfristigen Wechsel in ein anderes Profil und wieder zurück zum Ausgangsprofil oder durch Aus- und erneutes Einloggen.

Kids-Profil erstellen

Das spezielle Kinderprofil bei Netflix zeichnet sich durch ein vereinfachtes Look-and-Feel aus. Weiterhin werden nur Inhalte angezeigt, die ausschließlich für Kinder gedacht sind, also mit einer maximalen Altersfreigabe von 6 Jahren belegt sind. So können auch über die Suche mit dieser Netflix-Kindersicherung keine Filme und Serien gefunden werden, die über FSK 6 hinaus gehen. Auch der direkte Zugriff auf die Einstellungen ist über dieses Profil ebenfalls deaktiviert.

  1. Öffne die Netflix-App.
  2. Tippe auf Profil hinzufügen.
  3. Gib den gewünschten Namen ein und wähle bei Bedarf ein Profilbild aus.
  4. Schiebe den Regler bei Für Kinder nach rechts.
  5. Tippe oben rechts auf Speichern, um das Kids-Profil anzulegen.
Netflix Kids-Profil

Wie Du ein Profil ändern und löschen kannst, liest Du in unserem Artikel Netflix-Profil löschen, hinzufügen oder ändern – So funktioniert’s in der App.

Altersfreigabe einstellen

Möchtest Du die Inhalte eines Profils für Kinder über 6 Jahren einschränken, lege eine höhere Altersfreigabe fest. Beachte, dass die Altersfreigabe bei Kids-Profilen nicht höher gesetzt werden kann.

  1. Öffne die Netflix-App und wähle ein Profil aus.
  2. Tippe in der Leiste unten auf Mehr.
  3. Wähle Konto aus.
  4. Deine Kontoeinstellungen öffnen sich nun auf der offiziellen Netflix-Seite im Browser.
  5. Scrolle nach unten zu Profile und Kindersicherung und wähle das Profil aus, für das Du die Altersfreigabe anpassen möchtest.
  6. Öffne den Menüpunkt Altersfreigabe-Einschränkung.
  7. Gib das Passwort für Dein Netflix-Konto ein und tippe auf Weiter.
  8. Wähle nun die Altersfreigabe für das Profil aus und bestätige die Auswahl mit einem Klick auf Speichern.

Zusätzlich kannst Du hier ein normales Profil in ein Kinderprofil umändern und auch unabhängig von der Altersfreigabe einzelne Titel sperren, sodass sie nicht mehr angezeigt und auch über die Suche nicht gefunden werden.

Jedem Titel auf Netflix wird, entweder von der Plattform selbst oder einer lokalen Normungsorganisation, eine bestimmte Altersvergabe zugewiesen. Diese orientieren sich an der Häufigkeit sowie den Auswirkungen potenziell anstößiger Inhalte.

Titelverlauf prüfen

Um zu überblicken, welche Filme und Serien sich die Kinder angeschaut haben und gegebenenfalls über das Nutzungsverhalten zu sprechen, kannst Du Dir den Titelverlauf einzelner Profile anzeigen lassen. Auf Wunsch lässt sich diese Liste auch im Tabellenformat (CSV-Datei) herunterladen.

  1. Öffne die Netflix-App und wähle ein Profil aus.
  2. Tippe in der Leiste unten auf Mehr.
  3. Wähle Konto aus.
  4. Deine Kontoeinstellungen öffnen sich nun auf der offiziellen Netflix-Seite im Browser.
  5. Scrolle nach unten zu Profile und Kindersicherung und wähle das entsprechende Profil aus.
  6. Tippe auf Titelverlauf.
  7. Wird die Liste nicht vollständig angezeigt, wähle unten Mehr anzeigen aus.
Netflix Titelverlauf
arrow_upward share