Mobiles Surfen: Unlimitiert oder begrenzt?

Das beste Smartphone ist ohne ein gutes Abo kaum eine Bereicherung im Alltag. Auf der Suche nach dem richtigen Abo findest Du Angebote, die Dir für wenig Geld ein begrenztes Datenvolumen bieten und Abos, die mehr kosten, Dir dafür aber die Möglichkeit geben, unednlich zu surfen. Hier stellt sich die Frage: Möchtest Du mehr Geld für das Surferlebnis ausgeben oder sparen? Und lohnt sich das unlimitierte Angebot überhaupt für jeden? Wir haben Antworten!

Handysucht

Willst Du dauerhaft surfen oder brauchst Du auch mal eine Pause?

Auf der Suche nach dem richtigen Abo, ist es meist nicht nur ein Angebot, das Dir gut gefällt. Die Entscheidung ist häufig schwierig und gerade bei einem Abo sollte sie nicht überstürzt werden. In der Regel sind Allnet- und SMS-Flat in jedem Angebot enthalten. Den Preis beeinflusst massgeblich das Datenvolumen. Und hier wird es schwierig, denn der Kopf sagt meist: Lieber zu viel als zu wenig! Dabei können viele Nutzer gar nicht wirklich einschätzen, wie viel sie wirklich benötigen und greifen zu teuren Abos. Wer genau überlegt, wie hoch sein Verbrauch ist und hier und da Angebote vergleicht, kann viele Franken sparen.

3 Milliarden Franken zu viel

Unlimitierte Angebote sind die bequeme Lösung.Denn Du brauchst Dir keine Gedanken mehr darum machen, wie viele SMS oder Freiminuten Du noch zu Verfügung hast. Stattdessen kannst Du frei telefonieren und SMS versenden, so viele Du willst. Mittlerweile wird die SMS-Flatrate schon fast überflüssig, denn kaum ein Smartphone-Besitzer nutzt diese Option noch, seit dem Aufkommen der Online-Chats und Messenger-Apps wie WhatsApp. Unlimitiertes Telefonieren ist zudem auch in den meisten Abos enthalten. Was immer weiter aufgestockt wird, ist das Datenvolumen. Und zwar sogar soweit, dass es zahlreiche Angebote auf dem Markt gibt, die Dir unlimitiertes Surfen ermöglichen.

Flatrates bieten Vorteile, sorgen aber auch für eine unangenehme Bequemlichkeit, die viele Nutzer sehr viel Geld kostet. So berichtete das Vergleichsportal comparis.ch bereits 2014, dass die Schweizer zu viel Geld für ihr Abo ausgeben. 3,1 Milliarde Franken hätten alle Nutzer zusammen sparen können, wenn sie sich einfach nur mit einem Wechsel beschäftigten. Wer sein Nutzerverhalten genau beobachtet und weiss, welche Konditionen er nutzt und welche nicht, kann sich für ein Abo entscheiden, das zu ihm passt und günstig ist.

Welches Limit?

Unlimitiert oder begrenztJa, unlimitiertes Surfen klingt nach einer ganzen Menge Freude und Spass. Allerdings nutzt es nichts, wenn Du ein Abo mit dieser Option gebucht hast, letztendlich aber nur 2 Gigabyte Datenvolumen nutzt. Ein Limit musst Du Dir aber nicht selbst über ein Abo setzen. Pass das Abo an Dich an, nicht umgekehrt. Bei vielen Smartphones kannst Du nachvollziehen, wie hoch der Verbrauch in den vergangenen Monaten war. Anschliessend kannst Du schauen, welches Volumen Du im Durchschnitt verbraucht hast und nach Abos suchen, die zu Dir passen. Letztlich sind Angebote mit begrenztem Datenvolumen meist günstiger. Wer ein bisschen mehr darauf achten will, nicht dauerhaft am Smartphone zu hängen, der hat mit dem Datenvolumen zudem eine natürliche Bremse.

Nutzt Du das Smartphone für die Arbeit oder musst aus anderen Gründen dauerhaft online sein, lohnt sich das unlimitierte Surfen natürlich. Wer zudem häufig unterwegs Filme schaut oder grosse Datenmengen herunterlädt, der sollte sich definitiv für ein Abo mit unlimitierten Surfen entscheiden.

Unlimitiert Surfen, wenig zahlen

Die besten Abos mit oder ohne unlimitiertes Surfen bekommst Du natürlich bei DEINHANDY. Wir bieten Dir eine grosse Auswahl verschiedener Tarife mit oder ohne Smartphone, in verschiedenen Netzen. Unsere besten Angebote findest Du hier.

arrow_upward share