Meow – Die Top 3 Apps mit Katzen

Ob berühmte Comic-Katzen oder mies gelaunte Miezen: Nicht nur Katzenbesitzer schauen gerne Katzenvideos und folgen Instagram-Accounts. Der Großteil der Bevölkerung hat Freude an den eigenwilligen Fellnasen. Da dürfen Apps zu Ehren der Stubentiger nicht fehlen. Die Top 3 Apps mit Katzen haben wir hier für Android und iOS zusammengestellt:

Wenn Du auf der Suche nach kurzweiligen App-Games, in denen Dein Lieblingstier auftaucht, bist, solltest Du weiter nach unten scrollen. Wir haben Apps mit Katzen gefunden, die Dich nicht nur zum Schmunzeln bringen, sondern Dein Suchtpotenzial ankurbeln.

Simon’s Cat – Pop Time

Simon’s Cat ist eine bekannte Comic-Katze, die ihren Besitzer Simon ganz schön auf Trab hält. Der Bubble Shooter von Simons frecher Katze bietet verschiedene Spiel-Level, in denen Du kleine Tiere aus den Fängen eines bösen Gärtners befreist. Aber Achtung: Das Spiel hat Suchtpotenzial. Du kannst garantiert nicht mehr aufhören, denn es gibt hunderte Level mit unterschiedlichen Herausforderungen und Hintergründen.

Simon's Cat - Pop Time App Screenshots

Neben Freunden von Simon’s Katze, die Dich mit verschiedenen Fähigkeiten unterstützen, kannst Du auch gegen Freunde spielen und tägliche Events bewältigen, um mehr Münzen und Booster zu erhalten. Deiner Katze wird das gar nicht gefallen. Nicht, dass sie sich jetzt ein paar Frechheiten von Simon’s Cat Pop Time abguckt.

Vor- und Nachteile

  • Art Style von Simon’s Cat
  • einfache Handhabung
  • viele Level

Hier geht´s zu Simon’s Cat – Pop Time:

Google Play Button

 

App Store Button

CatHotel – Pflege süße Katzen

In dem Simulations-Game leitest Du Dein eigenes Katzen-Hotel. Du kannst von einer kleinen Pension bis zum Luxus-Hotel aufsteigen. Das Hotel kannst Du selbst dekorieren. Fühlen sich die Katzen wohl, steigst Du auf. CatHotel stellt beliebte Rassen zur Verfügung.

CatHotel App Screenshots

Du musst darauf achten, dass sich die Miezen wie zuhause fühlen. Dazu gehören natürlich füttern, spielen, streicheln und bürsten.
Auch in diesem Spiel werden In-App-Käufe angeboten, um schneller voranzukommen oder spezielle Einrichtungsgegenstände zu erhalten. Wer keine eigene Katze zum Pflegen hat, sollte die App unbedingt ausprobieren.

Vor- und Nachteile

  • viele Arten
  • gute Simulation
  • intuitive Bedienung
  • selten leichtes Ruckeln

Hier geht´s zu CatHotel:

Google Play Button

 

App Store Button

Finde die Katze – Das Such(t)spiel

Du glaubst, du kennst alle Verstecke Deiner Katze? Teste Dein geschultes Auge mit der App Finde die Katze. Zu Beginn des Spiels sind die Meister der Verstecke noch leicht zu finden, mit jedem fortschreitendem Level steigt der Schwierigkeitsgrad.

Finde die Katze App Screenshot

Richtig gut finden wir: Es handelt sich um echte Such-Bilder. Mehr Erklärung bedarf es bei diesem Spiel nicht. Wer auf Suchrätsel und Katzen steht, wird mit diesem Game glücklich.
Leider gibt es das Spiel nur im Google Play Store. Im App Store von Apple gibt es jedoch eine Alternative, die Bilder sind dann zum Teil animiert.

Vor- und Nachteile

  • echte Bilder
  • einfache Spielweise
  • verschiedene Level
  • keine Tipps
  • nur für Android

Hier geht´s zu Finde die Katze:

Google Play Button

 

Fazit – Unser Testergebnis

Ob Katzenbesitzer oder Katzenfan: Diese drei witzigen Apps bringen Dich zum Schnurren. Hier kommt es genau darauf an, welche Art Games zu gerne spielst. Gefallen Dir simulierte Spiele ist CatHotel natürlich die beste Wahl für Dich. Bevorzugst Du Bubble Shooter solltest Du Dir das Game von Simon’s Cat downloaden. Und soltlest Du keine eigene Katze haben, kannst Du gern andere mit Finde die Katze suchen.

Angebotsberater Banner
arrow_upward share