Ist das OnePlus 8 (Pro) wasserdicht?

Damit Du möglichst lange Spaß mit Deinem neuen Handy hast, solltest Du es vor Staub, Schmutz und Feuchtigkeit schützen. Der Schutz wird bei Handys per IP-Schutzklasse angegeben. Wir sagen Dir, wie wasserdicht das OnePlus 8 und OnePlus 8 Pro sind.

Aktuelle Smartphones werden in der Regel mit einem IP-Code zertifiziert. Dieser setzt sich aus zwei Ziffern zusammen. Die erste Zahl gibt den Schutz vor Staub an, die zweite den Wasserschutz.

OnePlus 8 und One Plus 8 Pro: Wasserdicht mit IP68-Zertifizierung

Sowohl das OnePlus 8 als auch das OnePlus 8 Pro sind mit der Schutzklasse IP68 zertifiziert.

  • 6 ist der höchste Wert für den Schutz vor Berührungen und Fremdkörpern. Das OnePlus 8 ist also staubdicht.
  • 8 ist bei Smartphones ebenfalls der höchste Wert. Sowohl das OnePlus 8 als auch das OnePlus 8 Pro sind gegen dauerhaftes Untertauchen geschützt.

Doch was bedeutet das genau? Du musst Dir keine Gedanken machen, wenn Du Dein OnePlus-Handy mit verschwitzen Händen nach dem Sport oder während eines Regenschauers bedienst. Für die nächste Foto-Session im Meer solltest Du das teure Gerät allerdings nicht verwenden. Der Wert IP68 gibt an, dass das Handy bis zu 30 Minuten lang bei einer Wassertiefe von 1,5 Metern übersteht.


Im DEINHANDY-Shop findest Du günstige Angebote für das OnePlus 8 und OnePlus 8 Pro mit und ohne Vertrag!

So wasserdicht sind die neuen OnePlus-Handys

Die Wasserdichtigkeit bezieht sich auf Süßwasser. Salzwasser greift schnell die Dichtungen des Gehäuses an. Daher sind Handys anfälliger gegenüber Meerwasser. Darüber hinaus bezieht sich die Angabe auf ein neues Telefon. Nach Stürzen und Stößen können kleine Risse am Gehäuse entstehen, die die Wasserdichtigkeit beeinträchtigen. Auch andere Flüssigkeiten wie Getränke können das Gehäuse schneller angreifen. Trotz IP-Rating solltest Du Dein OnePlus 8 (Pro) also nicht in der Badewanne untertauchen oder bei der Bierdusche in der Hand halten.

Ähnliche Themen:

arrow_upward share