Startseite Smartphones Apple iPhone synchronisieren: Dateien auf den PC übertragen – So funktioniert‘s

iPhone synchronisieren: Dateien auf den PC übertragen – So funktioniert‘s

iPhone synchronisieren
1

Mit iTunes und der iCloud kannst Du Dein iPhone synchronisieren. Musik, Bilder, Videos, Kalendereinträge, Mails und vieles mehr werden so ganz einfach auf einen PC oder andere Apple-Geräte übertragen. Wir zeigen Dir, wie es funktioniert.

Das iPhone zu synchronisieren hat zwei große Vorteile. Zum einen brauchst Du Dir keine Sorgen mehr wegen Datenverlusten zu machen. Du kannst die synchronisierten Dateien jederzeit wieder aus der iCloud oder vom PC zurück auf das iPhone oder ein anderes Apple-Gerät übertragen. Zum anderen wird Dir viel Arbeit abgenommen, weil die Programme sich automatisch um die Übertragung kümmern.

iTunes: iPhone mit dem PC synchronisieren

iTunes ist schon seit jeher Apples Tool für eine einfache iPhone-Synchronisation mit dem PC. Normalerweise startet das Programm die Übertragung automatisch. Dafür muss nur die automatische Synchronisation eingestellt sein. Du findest sie in den iTunes-Einstellungen unter Geräte. Alternativ kannst Du sie aber auch manuell starten. Das geht sowohl via Kabel als auch über WLAN.

iPhone über Kabel mit iTunes synchronisieren – So funktioniert’s:

  1. Verbinde Dein iPhone via Kabel mit dem PC und öffne dort iTunes.
  2. Klicke auf das iPhone-Symbol oben links.
  3. Nun musst Du entscheiden, was Du synchronisieren willst. Klicke in der Übersicht zum Beispiel auf Musik oder Fotos.
  4. Setze bei Musik/Fotos synchronisieren einen Haken und gib einen Ordner an, auf dem die Dateien abgelegt werden sollen.
  5. Falls die Synchronisation nicht automatisch startet, musst Du abschließend noch auf Sync

iPhone via WLAN mit iTunes synchronisieren – So funktioniert’s:

  1. Verbinde Dein iPhone via Kabel mit dem PC und öffne dort iTunes.
  2. Klicke auf Übersicht und wähle Mit diesem (Gerät) über WLAN synchronisieren
  3. Bestätige das Ganze mit Anwenden. Dein PC und Dein iPhone werden nun immer automatisch via WLAN synchronisiert, wenn Du iTunes öffnest und das iPhone sich im gleichen Netzwerk befindet.

iCloud: iPhone-Daten mit allen Apple-Geräten synchronisieren

Mit der iCloud kannst Du all Deine Daten komfortabel zwischen Deinen Apple-Geräten synchronisieren. Dazu zählen unter anderem Deine Kontakte, Mails, Kalendereinträge und Deine Browsereinstellungen. iCloud-Fotos eignet sich hervorragend, dazu Deine Fotos und Videos zu synchronisieren. Um das Feature nutzen zu können, muss Dein iPhone auf iOS 10.3 oder höher geupdatet sein. Die Fotos und Videos werden alle in ihrer Originalgröße gespeichert. Unterstützt werden die Formate: ONG, JPG, RAW, GIF, TIFF und MP4.

iCloud synchronisieren
Hier siehst Du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die iPhone-Synchronisation mit der iCloud.

So synchronisierst Du Deine iPhone-Daten mit der iCloud:

  1. Öffne die Einstellungen auf Deinem iPhone.
  2. Tippe auf Dein Profil ganz oben und wähle iCloud
  3. Wähle nun, welche iPhone-Daten synchronisiert werden sollen.
  4. Um die Fotos und Videos zu synchronisieren, musst Du auf Fotos drücken und dort den Regler auf erlauben setzen.
  5. Nun hast Du von allen Apple-Geräten, die über die gleiche Apple-ID angemeldet sind, Zugriff auf Deine Daten und Medien.
Apple-Banner

Kommentare (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.