iPhone IMEI Check – So funktioniert’s

Die IMEI, die International Mobile Station Equipment Identity, ist eine 15-stellige Nummer, die nur Dein Smartphone hat. Damit kann es bei Verlust oder Diebstahl eindeutig identifiziert werden. Wozu Du die IMEI sonst noch brauchst und wie Du einen iPhone IMEI Check durchführst, zeigen wir Dir hier.

Du findest die IMEI in der Regel auf der Rückseite Deines Smartphones oder in den Unterlagen, die dem Gerät beilagen, als Du es bekommen hast. Wenn dies nicht der Fall ist, die Rückseite unkenntlich ist oder Du die Verpackung bereits entsorgt oder verlegt hast, kannst Du die IMEI ganz einfach herausfinden.

So machst Du den iPhone IMEI Check auf Deinem Handy

  1. Öffne die Einstellungen.
  2. Scrolle runter und klicke auf Allgemein.
  3. Tippe ganz oben auf Info.
  4. Hier siehst Du verschiedene technische Daten zu Deinem Smartphone, unter anderem auch die IMEI-Nummer.
iPhone IMEI Check

Alternativ kannst Du den iPhone IMEI-Check auch über den Ziffernblock abrufen. Gib hierfür einfach *#06# ein und schon erscheint die IMEI-Nummer Deines Gerätes.

Hast Du Dein Smartphone nicht griffbereit, kannst Du den iPhone IMEI Check auch online durchführen. Gehe dafür auf die folgende Apple-Website und melde Dich mit Deiner Apple-ID an. Scrolle nach unten zum Bereich Geräte und wähle Dein Smartphone aus, um Dir die IMEI anzeigen zu lassen.

Dafür brauchst Du die IMEI

Den IMEI Check solltest Du immer dann durchführen, wenn Du ein gebrauchtes Smartphone kaufst, um auszuschließen, dass es sich um geklaute Ware handeln könnte. Mit der IMEI kannst Du ebenfalls einsehen, ob Dein Handy noch in der iCloud freigegeben ist. Auch ist die IMEI nötig, um herauszufinden, ob Du noch Anspruch auf Garantieleistungen hast, etwa wenn eine Reparatur ansteht.

arrow_upward share