Startseite Smartphones Apple iPhone Apps löschen – So funktioniert’s

iPhone Apps löschen – So funktioniert’s

iPhone Apps löschen
0

Wenn der Speicher knapp wird, ist es mal wieder an der Zeit ein paar iPhone Apps zu löschen. Wir zeigen Dir, wie das beim iPhone X und älteren Apple-Geräten geht und welche Alternativen iOS bietet, falls die herkömmlichen Methoden nicht funktionieren.

Hand auf’s Herz – wie viele von den Apps auf Deinem iPhone nutzt Du tatsächlich? Viele Anwendungen wurden irgendwann für einen bestimmten Zweck installiert und verstopfen seitdem unbenutzt den Speicher. Da kein Apple-Smartphone über einen externen Speicherplatz verfügt, musst Du zwangsläufig ein paar iPhone-Apps löschen, um wieder Platz für neue Programme und Medien zu schaffen.

iPhone Apps löschen – Die herkömmliche Methode

Apps auf einem iPhone zu löschen, ist in der Regel ganz einfach. So funktioniert’s:

iPhone Apps löschen Anleitung
  1. Wähle eine beliebige App auf dem Startbildschirm, tippe sie an und halte so lange gedrückt, bis alle Apps anfangen zu wackeln.
  2. Nun sollte Dir ein „x“ über den Apps angezeigt werden. Drücke auf das „x“ der App, die Du löschen willst.
  3. Bestätige den Vorgang anschließend noch einmal mit löschen. Nun ist die App von Deinem iPhone gelöscht.

iPhone Apps löschen funktioniert nicht? – Einschränkungen checken

Wenn Du eine App auf dem Startbildschirm gedrückt hältst und kein „x“ erscheint, hast Du oder jemand anders eine Einschränkung auf dem iPhone festgelegt. Diese ist etwas versteckt in den Einstellungen zu finden, lässt sich aber auch ganz einfach wieder deaktivieren. So funktioniert’s:

App löschen gesperrt Anleitung
  1. Gehe in die Einstellungen und wähle den Menüpunkt Bildschirmzeit
  2. Drücke auf die Option Beschränkung und tippe anschließend auf Käufe im iTunes & App Store.
  3. Unter Store-Käufe & Erneute Downloads gibt es den Punkt Apps löschen. Stelle diese Option auf Erlauben. Wenn Du ein Passwort festgelegt hast, musst Du dies eingeben, um die Änderung vorzunehmen.
  4. Anschließend ist das Löschen von iPhone-Apps über den Startbildschirm wieder möglich.

Alternative Löschmethoden in den Einstellungen

Manchmal lässt sich eine iPhone App selbst dann nicht löschen, wenn Du die Einschränkung aufgehoben hast. Zum Glück gibt es aber noch Alternativen, um den Speicher freizubekommen.

So löschst Du iPhone-Apps über die Einstellungen:

Apps über Einstellungen löschen
  1. Gehe in die Einstellungen, tippe auf Allgemein und wähle den Punkt iPhone-Speicher.
  2. Nun zeigt Dir Dein iPhone alle Apps mitsamt den Dateiengrößen an. Suche die Anwendung, die Du löschen willst und tippe sie an.
  3. Drücke auf App löschen, um die Installation und alle dazugehörigen persönlichen Daten vom iPhone zu löschen.

Wenn Du dringend Speicherplatz brauchst, Dich aber von keiner App trennen willst, kannst Du sie stattdessen auslagern. Das bedeutet, dass die Installation vom iPhone gelöscht wird, die persönlichen Daten aber erhalten bleiben. Die ausgelagerte App ist dann nach wie vor auf dem Startbildschirm zu finden, ist aber durch ein kleines Wolken-Symbol gekennzeichnet.

Apps auslagerm

Die Option Apps auslagern kann auch automatisiert werden. So werden alle Apps, die Du selten verwendest, automatisch auslagert, sodass Du mehr Speicherplatz hast. Und so funktioniert’s:

  1. Gehe in die Einstellungen, tippe auf Allgemein und wähle iPhone-Speicher aus.
  2. Über den installierten Apps wird Dir Apps auslagern Drücke hier auf Aktivieren, um das automatische Auslagern nicht benutzter Apps zu erlauben.

Löschen über iTunes am Computer

Falls die vorherigen Methoden alle nicht funktionieren sollten, haben wir noch ein letztes Ass im Ärmel. Mit einem Trick lassen sich iPhone Apps über iTunes am Computer löschen. So funktioniert’s:

  1. Rufe in iTunes am Computer iTunes Updates
  2. Nun wird Dir eine Liste aller Apps angezeigt, für die ein Update bereitsteht. Mach einen Rechtsklick auf die App, die Du löschen willst und wähle Aus Bibliothek löschen
  3. Schließe Dein iPhone an den Computer an und synchronisiere es mit iTunes.
  4. iTunes entfernt dabei automatische alle aus der Bibliothek entfernten Apps vom iPhone.
  5. Trenne Dein iPhone vom Computer. Wenn alles geklappt hat, ist die App nicht mehr auf dem Gerät zu finden.
Apple-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.