iPhone-Akku sparen – So funktioniert’s

Apple-Smartphones und die Akkulaufzeit: Ein ewiges Leidthema. Egal ob iPhone 6, iPhone 7 oder das iPhone X – bei intensiver Nutzung ist die Batterie relativ schnell verbraucht. Deshalb zeigen wir Dir, wie Du iPhone-Akku sparen und das Handy länger am Leben halten kannst.

iPhone-Nutzer haben häufig Probleme mit der Akkulaufzeit. Weil iOS und die entsprechenden Apps zahlreiche nutzerfreundliche aber eben auch leistungsaufwendige Features aufweisen, sorgt das Thema iPhone-Akku sparen für Dauererregung unter Apple-Usern. Aber auch hier können ein paar Einstellungen dabei helfen, die iPhone-Batterie länger im Betrieb zu halten. Mit diesen Tricks fällt Dir das Stromsparen leicht.

1. Bildschirm optimieren: Helligkeit reduzieren

Sowohl bei iOS als auch bei Android ist das Display eine der großen Quellen des Akkuverbrauchs. Daher hilft es, die Helligkeit des Bildschirms zu reduzieren, um den Verbrauch des iPhone-Akkus einzudämmen. Dazu gehst Du folgendermaßen vor:

  1. Wähle Einstellungen.
  2. Tippe auf Anzeige & Helligkeit.
  3. Reduziere mit dem Schieberegler die Helligkeit.
Akku sparen iOS: Helligkeit reduzieren
Akku sparen für iOS: Helligkeit reduzieren

2. Hintergrundaktualisierung von Apps ausschalten

Automatische Aktualisierung von Apps, die im Hintergrund verläuft, auch wenn Du jene gerade nicht aktiv nutzt, ist auch im Falle eines Apple-Handys ein Stromfresser. Daher solltest Du diese Funktion deaktivieren, wenn Du iPhone-Akku sparen bzw. die Laufzeit verlängern möchtest. Dazu nimmst Du folgende Einstellungen vor:

  1. Gehe auf Einstellungen.
  2. Klicke Allgemein an und wähle Hintergrundaktualisierung.
  3. Stelle die Funktion Hintergrundaktualisierung am oberen Bildschirmrand auf Aus.
Akku sparen iPhone: Apps
Akku sparen mit iOS: Apps

3. GPS und Bluetooth deaktivieren

Verbindungstechniken wie Bluetooth oder Ortungsdienste wie GPS nagen auch dauerhaft an der iPhone-Akkulaufzeit. Daher empfiehlt sich zum Beispiel die unnötige GPS-Abfrage, die viele Apps vornehmen, zu minimieren. Ebenso verlängert die Deaktivierung von Bluetooth die Ausdauer Deines Akkus. Um beide Funktionen auszuschalten, gehst Du wie folgt vor:

Bluetooth

  1. Tippe auf Einstellungen.
  2. Setze den Regler zu Bluetooth auf Aus.

GPS

  1. Tippe auf Einstellungen und wähle Datenschutz.
  2. Klicke auf Ortungsdienste.
  3. Gehe auf den Regler in der oberen Ecke des Displays und bestätige mit Deaktivieren.
Akku sparen iOS: GPS
iPhone Akku sparen : GPS

4. Widgets entfernen und iPhone-Akku sparen

Zahlreiche, optisch zwar ansprechende, aber recht stromfressende iOS-Widgets bevölkern die meisten iPhone-Bildschirme. Auch hier hilft deaktivieren, um bei Deinem iPhone Strom zu sparen. Das machst Du wie folgt:

  1. Öffne den Start-Bildschirm Deines iPhones.
  2. Wische nach rechts.
  3. Tippe auf Bearbeiten.
  4. Klicke das grüne Plus-Symbol an und setze Widgets so auf Minus.
Akku sparen iOS: Widgets
Akku sparen beim iPhone: Widgets

Sollte trotz unserer iPhone-Akku Spartipps Dein Handy zwischendurch doch den Geist aufgeben, haben wir für Dich die 6 besten Wege aufbereitet, um das iPhone-Akku unterwegs aufzuladen.

Apple-Banner
arrow_upward share