iCloud: Backup löschen – So funktioniert’s am iPhone

Auch die iCloud kommt nach einiger Zeit an den Rand seiner Kapazitäten. Falls Du den Speicherplatz nicht kostenpflichtig upgraden möchtest, empfiehlt es sich, ein altes Backup aus der iCloud zu löschen.

Wir zeigen Dir, wie das an Deinem iPhone funktioniert. Beachte, dass sich verlorene Daten auf Deinem iPhone nicht wiederherstellen lassen, wenn das entsprechende Backup nicht mehr existiert. Du solltest also nur Wiederherstellungspunkte entfernen, bei denen Du sicher bist, sie nicht mehr zu benötigen. Gerade, wenn sich aber mehrere Backups angesammelt haben, kann man ältere Einträge entfernen. Falls Du dauerhaft zuwenig Online-Speicher hast, erfährst Du bei uns alles zu den iCloud-Kosten.

Backup löschen und iCloud-Speicher freigeben

So löschst Du ein Backup an Deinem iPhone:

  1. Öffne die Einstellungen-App an Deinem iOS-Gerät.
  2. Wähle Deine Apple-ID oben aus.
  3. Rufe den Abschnitt für die iCloud auf.
  4. Tippe auf Speicher verwalten.
  5. Drücke auf die Zeile Backups.
  6. Unten findest Du den Abschnitt Backups. Suche den Eintrag aus, den Du löschen möchtest.
  7. In den detaillierten Informationen erfährst Du, wie viel Speicher dieses Backup einnimmt und wann das letzte Backup erstellt wurde.
  8. Scrolle nach unten bis zur Option Backup löschen.
  9. Bestätige die Eingabe mit dem Button Deaktivieren & Löschen.

Altes Backup aus der iCloud entfernen

Im Backup-Menü richtest Du auch ein, welche Daten von Deinem iPhone in der iCloud gespeichert werden sollen. Um Speicherplatz zu sparen, deaktivierst Du einige Einträge an dieser Stelle.


Du brauchst ein besseres iPhone? Im DEINHANDY-Shop findest Du günstige Angebote für iPhone X, iPhone 11 und Co.


Nach dem Löschvorgang steht der Speicherplatz in der iCloud wieder zur freien Nutzung zur Verfügung. Wird der frei gewordene Speicher in der iCloud-Übersicht noch nicht angezeigt, verlasse das Menü und öffne es erneut.

Falls der Speicherplatz auf Deinem iOS-Gerät nicht ausreicht, zeigen wir Dir verschiedene Möglichkeiten, wie sich der iPhone-Speicher erweitern lässt.

arrow_upward share