Oppo Find X2 Pro vs. Huawei P40 Pro: Vergleich der Handy-Giganten

Das Jahr 2020 geizt nicht an Premium-Smartphones. Mit dem Find X2 Pro will der chinesische Hersteller Oppo den Fuß auch in den europäischen Markt setzen. Doch wie schlägt man sich gegen die Konkurrenz aus dem eigenen Land? Wir zeigen Dir, wie das Oppo Find X2 Pro im Vergleich zum Huawei P40 Pro abschneidet.

Schon Huawei möchte den Platzhirschen Apple und Samsung ein Stück vom Kuchen auf dem Smartphone-Markt abschneiden. Mit Oppo kommt ein weiterer Player hinzu. Ist das Oppo Find X2 Pro eine ernst zu nehmende Konkurrenz für das Huawei P40 Pro?

Datenvergleich: Oppo Find X2 Pro vs. Huawei P40 Pro

Die technischen Daten des Huawei P40 Pro und Oppo Find X2 Pro im Vergleich:

  Huawei P40 Pro Oppo Find X2 Pro
Displaygröße

Technik

Auflösung

6,58 Zoll

OLED

2.640 x 1.200 Pixel

6,7 Zoll

OLED

3.168 x 1.440 Pixel

Schutz Gorilla Glass 6 Gorilla Glass 6
Prozessor Kirin 990 5G Snapdragon 865
Arbeitsspeicher 8 GB 12 GB
Speicher

erweiterbar?

256 GB

Ja, bis zu 256 GB

512 GB
Kamera

Megapixel

Quad-Kamera

50 MP + 40 MP + 12 MP + ToF-Sensor

Triple-Kamera

48 MP + 48 MP + 13 MP

Akku 4.200 mAh 4.260 mAh
Betriebssystem Android 10 / EMUI 10 Android 10 / ColorOS 7.1
Angebote Huawei P40 Pro mit Vertrag ansehen Oppo Find X2 Pro mit Vertrag
huawei-p40-pro-vs-oppo-find-x2-pro-front

Design und Display: Vorsprung im Detail

Mit dem 6,7 Zoll großen Find X2 Pro bekommt man im Vergleich zu den 6,58 Zoll beim P40 Pro etwas mehr Smartphone auf die Hand. Auch wenn das Display beim Huawei P40 Pro bereits ein ausgezeichnetes Bild liefert, hat das Oppo-Flaggschiff, als noch recht unbekannter Player auf dem Smartphone-Markt, die Nase vorne. Das Find-X2-Pro-Display liefert eine Auflösung von 3.168 x 1.440 Pixel, dem 2.640 x 1.200 Pixel gegenüberstehen. Oppo punktet vor allem durch seine Bildwiederholungsrate von 120 Hertz. Hier hält das Huawei-Handy mit 90 Hertz nicht mit.

Das Oppo Find X2 Pro richtet sich vor allem an Handy-Nutzer mit großen Händen. Mit 165,2 mm in der Höhe und 74,4 mm in der Breite ist das Oppo nicht so kompakt wie das Huawei P40 Pro (158,2 mm hoch, 72,6mm breit).

Leistung: Top of the Tops

Im Inneren des P40 Pro arbeitet der Huawei-eigene Kirin 990 5G bei einer Taktfrequenz von 2x 2,86 GHz, 2x 2,36 GHz und 4x 19,5 GHz. Das Find X2 Pro wird vom Snapdragon 865 und 1x 2,85 GHz, 3x 2,42 GHz und 4x 1,8 GHz angetrieben. Mit dem Arbeitsspeicher von 12 GB RAM hat Oppo ein Leistungs-Monster gebaut, dass die Nase hinsichtlich der Performance leicht vor dem Huawei P40 Pro hat. Beide Geräte sind mit 5G für die Zukunft gerüstet.

Kamera: Kein Vorbei an Huaweis Fotowunder

Die Kamera ist eines der Aushängeschilder bei Huawei-Handys. So besitzt das Huawei P40 Pro die aktuell beste Kamera, die man in Smartphones findet. Daran ändert auch die gute Oppo-Ausstattung nichts. Der Hauptsensor der Quad-Kamera beim P40 Pro arbeitet mit 50 Megapixeln, die Triple-Kamera des Oppo hat mit 48 Megapixeln das Nachsehen. Wer beim Smartphone den Fokus auf Fotografie setzt, kommt aktuell nicht am Huawei P40 Pro vorbei.

huawei-p40-pro-vs-oppo-find-x2-pro-kamera

Akku und Speicher: Mehr braucht man nicht

In Sachen Akku-Kapazität liegen beide Flaggschiffe aus China mehr oder weniger gleichauf. Das Huawei P40 Pro ist mit einer Kapazität von 4.200 mAh ausgestattet, die beiden in Reihe geschalteten Zellen des Find-X2-Pro-Akkus liefern jeweils 2.130 mAh. Beide Geräte haben eine Schnellladefunktion, wobei das Oppo mit 65 Watt etwas schneller wieder vollgeladen ist als das Huawei P40 Pro mit 40 Watt.

Mit 512 Gigabyte bietet das Oppo Find X2 Pro doppelt so viel Speicher wie das Huawei P40 Pro und vermutlich mehr Kapazität als man im Alltagsgebrauch benötigt. Falls der interne Speicher doch etwas knapp wird, lassen sich beide Geräte mit einer microSD-Karte aufrüsten. Ein Vorteil des Huawei P40 Pro ist jedoch, dass sich der Speicherkartensteckplatz alternativ für eine zweite SIM-Karte nutzen lässt.

huawei-p40-pro-vs-oppo-find-x2-pro-back

Fazit: Starker Newcomer vs. Google-Zwist

Wer ein Spitzengerät abseits der Platzhirsche Samsung und Apple sucht, darf sowohl zum Huawei P40 Pro als auch zum Oppo Find X2 Pro greifen. Beide Geräte gehören zu den aktuellen Top-Performern unter den Smartphones 2020 und kommen mit der besten Technik, die in Handys derzeit verbaut wird. Das Huawei P40 Pro ist das Vorzeigemodell im Hinblick auf die Kamera.

Ein Handicap für Huawei-Smartphones könnte jedoch der aktuelle Verzicht auf Google-Dienste sein. Wer das gewohnte Umfeld auf seinem Smartphone nicht missen will, sollte eher zum Oppo Find X2 greifen. Zudem hat das Oppo Find X2 Pro in einigen technischen Bereichen einen leichten Vorsprung im Vergleich zum Huawei-Gerät.

arrow_upward share