HUAWEI P30 (Pro & lite): SIM-Karte und Speicherkarte – Das brauchst Du

Das HUAWEI P30 gehört auch 2020 noch zu einem der beliebtesten Handys. Das Smartphone verfügt über einen Dual-SIM-Slot. Dieser lässt sich entweder mit zwei SIM-Karten oder aber mit einer SIM-Karte und einer Speicherkarte nutzen.

Wir erklären Dir, welche SIM-Kartengröße die richtige für das HUAWEI P30 sowie das P30 Pro und P30 lite ist und welche Speicherkarte sich in das Gerät einlegen lässt. Bestellst Du eines der HUAWEI-Geräte mit Vertrag, erhältst Du die passende SIM-Kartengröße gleich mitgeliefert.

HUAWEI P30 (Pro & lite): Die passende SIM-Karte

Das HUAWEI P30 sowie das P30 Pro und P30 lite samt New Edition benötigen eine Nano-SIM-Karte.


Bei der Nano-SIM handelt es sich um das kleinste verfügbare SIM-Kartenformat. Hast Du eine größere Karte zuhause, bestellst Du bei Deinem Mobilfunkanbieter entweder eine neue Karte für Dein P30 oder schneidest die vorhandene SIM-Karte zurecht. Achte darauf, den Chip nicht zu beschädigen, da die SIM-Karte sonst unbrauchbar wird. An anderer Stelle haben wir eine passende SIM-Kartenschablone als Hilfe zum Zurechtschneiden für Dich.

Um die neue SIM-Karte in das HUAWEI P30 einzulegen, verwende das mitgelieferte Werkzeug. Stecke die Spitze in das kleine Loch am SIM-Kartenschacht und ziehe den Steckplatz heraus. Im Behälter erkennst Du an der schrägen Ecke, wie Du die SIM-Karte in das P30 einlegen sollst. Schiebe die SIM-Schublade dann wieder in das Gehäuse und starte Dein Gerät.


Aktuelle Angebote für das HUAWEI P30 | P30 Pro | P30 lite im Überblick.

Welche Speicherkarte passt in das HUAWEI P30?

Das HUAWEI P30, P30 Pro und P30 lite sowie die New Editions sind allesamt Dual-SIM-fähig. Es lassen sich also gleich zwei Nano-SIM-Karten gleichzeitig ins Gerät legen. So hast Du zum Beispiel Deine private und dienstliche Rufnummer in einem Gerät vereint. Benötigst Du nur eine Nummer, lässt sich eine Speicherkarte in den freien Steckplatz legen. Beachte jedoch, dass HUAWEI für die Speichererweiterung nicht auf die gängige microSD-Karte setzt. Stattdessen hat HUAWEI mit der Nano-Memory-Card eine eigene Speicherkarte entwickelt. Die Nano-Memory-Card ist noch kleiner als eine microSD-Speicherkarte. Mit der Karte lässt sich der Speicherplatz der HUAWEI-P30-Geräte um bis zu 256 GB erweitern. Die Karten sind derzeit nur mit den neueren HUAWEI-Handys kompatibel.

Die P30er-Reihe ist nicht eSIM-fähig. Es ist also nicht möglich, das Handy gleichzeitig mit einer Speichererweiterung sowie zwei Rufnummern zu betreiben.

Wir erklären Dir auch, wie Du den Speicher beim HUAWEI P40 erweiterst.

arrow_upward share