Huawei P Smart 2020 vs. Oppo Reno 2Z – Vergleich der günstigen Mittelklasse

Huawei ist bekannt für seine erschwinglichen Smartphones mit guter Hardware. Ein weiterer Hersteller aus China möchte diesem Weg folgen und sich nun auch in Europa einen Namen machen. Wir haben zwei der Mittelklasse-Modelle gegenübergestellt. Huawei P Smart 2020 vs. Oppo Reno 2Z – Der Vergleich.

Huawei hat schon lange gezeigt, dass Smartphones aus China durchaus eine Berechtigung auch auf dem westlichen Handy-Markt haben. Nach Xiaomi und OnePlus greift nun ein neuer Konkurrent an – und der hat es in sich. Wir haben die Neuauflage von Huaweis günstigem Mittelklasse-Smartphone von 2019, das Huawei P Smart 2020 mit dem Oppo Reno 2Z verglichen und zeigen Dir die wichtigsten Unterschiede.

Datenvergleich: Huawei P Smart 2020 vs. Oppo Reno 2Z

  Huawei P Smart 2020 Oppo Reno 2Z
Displaygröße 6,21 Zoll 6,5 Zoll
Technik LCD AMOLED
Auflösung 2.340 x 1.080 Pixel 2.340 x 1.080 Pixel
Prozessor Kirin 710F Helio P90
Arbeitsspeicher 4 GB 8 GB
Speicher 128 GB 128 GB
Erweiterbar? Ja, bis zu 512 GB Ja, bis zu 256 GB
Kamera Dual-Kamera Quad-Kamera
Megapixel

Frontkamera

13 MP + 2 MP

8 MP

48 MP + 8 MP + 2 MP + 2 MP

16 MP

Akku 3.400 mAh 4.000 mAh
Betriebssystem Android 9 Color OS 6.1 / Android 9
Angebote Huawei-P-Smart-2020-Angebot Oppo-Reno-2Z-Angebot

Design und Display: Notch oder nicht Notch, das ist hier die Frage

Das 6,21 Zoll große LC-Display des Huawei P Smart 2020 löst mit 2.340 x 1.080 Pixel bei einer Dichte von 415 ppi in Full-HD-Plus auf. Durch die schmalen Ränder und die Wassertropfen-Notch in der oberen Bildschirmmitte nimmt das Display etwa 89 Prozent der Vorderseite ein. Mit einem Gewicht von nur 163 Gramm ist es ein echtes Leichtgewicht und liegt gut in der Hand. Der Fingerabdrucksensor ist nicht wie beim Oppo Reno 2Z im Bildschirm verbaut, sondern befindet sich auf der Rückseite des Geräts.

Das Oppo Reno 2Z ist mit seinem 6,5-Zoll-AMOLED-Display ein wenig größer und löst mit 2.340 x 1.080 Pixel bei einer Dichte von 395 ppi auf. Durch die sehr schmalen Bildschirmränder und das Fehlen einer Notch entsteht hier eine nahezu randlose Optik. Die Front-Kamera versteckt sich hier in einem Pop-up-Modul am oberen Rand des Gerätes, das mit einem Fallschutz versehen ist, sollte das Smartphone doch einmal runterfallen.

Leistung: Mehr Power beim Oppo

Im Inneren des Huawei P Smart 2020 taktet mit bis zu 2,2 GHz der, bereits etwas überholte, hauseigene Kirin 710F. Dennoch laufen mit dem Prozessor der oberen Mittelklasse zusammen mit den 4 GB Arbeitsspeicher einfache Apps und Videos auch parallel flüssig. Somit ist er für den Alltagsgebrauch durchaus ausreichend. Das Oppo Reno 2Z hat den Helio-P90-Chipsatz von Mediatek unter der Haube, der ebenfalls mit bis zu 2,2 GHz taktet. Zusammen mit den 8 GB Arbeitsspeicher sind für den gehobenen Mittelklasse-SoC die Nutzung mehrerer Apps gleichzeitig kein Problem. Auf dem Oppo Reno 2Z läuft das hauseigene Betriebssystem ColosOS 6.1, basierend auf Android 9. Auch beim Huawei P Smart 2020 kommt diese etwas veraltete Android-Version zum Einsatz, dafür hast Du mit dem Smartphone weiterhin vollen Zugriff auf alle Google-Dienste, was bei den neueren Huawei-Modellen nicht der Fall ist.

Kamera: Dual- vs. Quad-Kamera

Das Huawei P Smart 2020 ist auf der Rückseite mit einer Dual-Kamera ausgestattet, die sich aus einem 13-Megapixel-Hauptsensor mit f/1.8-Blende und einem 2-Megapixel-Tiefensensor zusammensetzt. Mit der dazugehörigen KI-Unterstützung werden die Aufnahmen optimiert und sind zufriedenstellend für den Schnappschuss zwischendurch. Auch die 8-Megapixel-Frontkamera mit f/2.0-Blende knipst solide Selfies, jedoch ohne großen Wow-Effekt.

P Smart vs Reno 2Z Kamera

Das Oppo Reno 2Z ist hingegen mit einer Quad-Kamera ausgestattet, die sich auf der Rückseite mittig untereinander angeordnet befindet. Diese besteht aus einem 48-Megapixel-Hauptsensor mit f/1.7-Blende, einem 8-Megapixel-Weitwinkelsensor mit f/2.2-Blende, einem 2-Megapixel-Monosensor sowie einem 2-Megapixel-Telesensor. Verschiedene Foto-Modi und Features, u.a. für verbesserte Porträtfotos oder Aufnahmen in völliger Dunkelheit, sorgen dabei für ein eindrucksvolles Fotoerlebnis. Mit dem Kamera-Setup ist ein zehnfach digitaler Zoom sowie die Aufnahme von Videos in 4K möglich. Die 16-Megapixel-Pop-up-Frontkamera ist die erste ihrer Art, die auch Videos mit dem beliebten Bokeh-Effekt ausstattet.

Akku und Speicher: Größerer Akku mit Schnellladefunktion

Auch bezüglich der Akkukapazität hat das Huawei P Smart 2020 gegenüber dem Oppo Reno 2Z das Nachsehen. Der 3.400-mAh-Akku hält im Schnitt etwas über einen Tag lang durch, während das Smartphone von Oppo dank seiner 4.000 mAh Akkukapazität erst nach gut zwei vollen Tagen wieder an den Strom muss. Mithilfe der Schnellladefunktion ist es dann auch innerhalb von 30 Minuten bereits wieder zur Hälfte geladen. Die interne Speicherkapazität liegt bei beiden Smartphones bei 128 GB. Beide können jedoch per externer Speicherkarte noch erweitert werden. Hier hat das Huawei P Smart 2020 mit seinem 512 GB Extra-Speicher die Nase vorn, das Oppo Reno 2Z kommt auf 256 GB zusätzliche Kapazität. Auf beiden Smartphones sollte damit in jedem Fall genug Platz für alle Bilder, Musikdateien und Lieblings-Apps sein.

Huawei P Smart 2020 vs. Oppo Reno 2Z: Klarer Sieg für den „Neuen“

Vergleicht man das Huawei P Smart 2020 und das Oppo Reno 2Z direkt miteinander, hat das Smartphone des in Europa noch nicht so etablierten chinesischen Handy-Herstellers ganz klar die Nase vorn. Das Huawei P Smart 2020 ist durchaus ein wenig handlicher und die Darstellungsqualität des Displays ein bisschen besser, der Bildschirm wird jedoch beim Oppo Reno 2Z durch die Pop-up-Kamera optimaler ausgenutzt. Auch beim Rest der Hardware gehen die Punkte klar an das Oppo-Smartphone: Hier werkelt ein leistungsstärkerer Chip mit mehr Arbeitsspeicher. Die Kameraausstattung überzeugt zum einen durch die doppelte Anzahl an verfügbaren Linsen mit höherer Auflösung, zum anderen mit den besseren KI-Features. Auch der Akku hält im Vergleich zum Huawei-Gerät im Schnitt bis zu einen Tag länger durch. Der interne Speicherplatz ist bei beiden Geräten gleich groß, hier geht ein kleiner Pluspunkt an das Huawei P Smart 2020, da es mit bis zu 512 GB erweitert werden kann. Alles in allem ist das neue Oppo Reno 2Z jedoch als hochwertiges Mittelklasse-Smartphone zu einem fairen Preis die bessere Wahl.

arrow_upward share