HUAWEI Mate 40 Pro vs. HUAWEI P30 Pro New Edition

Wir zeigen Dir das HUAWEI Mate 40 Pro und das HUAWEI P30 Pro New Edition im Vergleich. Die Gegenüberstellung der Hardware hebt die Unterschiede zwischen den Geräten hervor. So bekommst Du einen besseren Überblick und kannst Dich leichter entscheiden.

HUAWEI hat trotz des Handelsembargos und der Corona-Krise pünktlich das neue HUAWEI Mate 40 Pro vorgestellt. Auf dem Smartphone läuft wie schon bei seinem Vorgänger das Android-Betriebssystem. Allerdings stehen auch hier Google-Dienste, wie zum Beispiel Gmail oder Maps, nicht zur Verfügung. Auf dem HUAWEI P30 Pro New Edition, das ebenfalls 2020 vorgestellt wurde, gibt es die beliebten Apps jedoch noch. Du stehst nun also vor der Qual der Wahl: Willst Du die neueste HUAWEI-Hardware ohne Google-Anwendungen oder nimmst Du für die Dienste Abstriche in Kauf? Wir listen Dir im Vergleich die Unterschiede auf.

Datenvergleich: HUAWEI Mate 40 Pro vs. HUAWEI P30 Pro New Edition

HUAWEI Mate 40 Pro HUAWEI P30 Pro New Edition
Displaygröße

Technik

Auflösung

6,76 Zoll

OLED

2.772 x 1.344 Pixel

6,47 Zoll

OLED

2.340 x 1.080 Pixel

Schutz IP68, Gorilla Glass IP68, Gorilla Glass
Prozessor Kirin 9000 Kirin 980
Arbeitsspeicher 8 GB 8 GB
Speicher

erweiterbar?

256 GB

Ja, bis zu 256 GB

256 GB ROM

Ja, bis zu 256 GB

Kamera

Megapixel

Triple-Kamera

50 MP + 20 MP + 12 MP

Quad-Kamera

40 MP + 20 MP + 8 MP + ToF

Akku 4400 mAh 4.200 mAh
Betriebssystem EMUI 11 basierend auf Android 10 ab Werk EMUI 10.1 basierend auf Android 10 ab Werk
Angebote Zum Mate-40-Pro-Angebot Zum P30-Pro-Angebot

Display: Flüssigere und schärfere Animationen

Das HUAWEI Mate 40 Pro und das HUAWEI P30 Pro New Edition sind allein schon äußerlich leicht zu unterscheiden. Das neue Modell setzt auf einen nahezu randlosen 6,76-Zoll-Bildschirm mit einem Punch Hole für die Dual-Frontkamera. Bei der Neuauflage des HUAWEI P30 Pro wird das Display hingegen durch eine Wassertropfen-Notch am oberen Rand abgegrenzt. Bei beiden Smartphones wölbt sich das weitestgehend bruch- und kratzfeste Gorilla Glass zusätzlich an den Seiten über die Kanten. Eine IP68-Zertifizierung weist die Handys außerdem als wasser- und staubdicht aus.

Es gibt nicht nur beim Design sichtbare Veränderungen. Auch technisch ist das HUAWEI Mate 40 Pro etwas fortschrittlicher. Beim HUAWEI P30 Pro New Edition wird Dir eine Full-HD-Plus-Auflösung bei 398 ppi und eine 60-Hertz-Bildwiederhloungsrate geboten. Das OLED-Panel des Mate 40 Pro löst hingegen in Full-HD-Plus bei 456 ppi auf und ist somit etwas schärfer. Dank der 90-Hertz-Bildwiederholungsrate stellt es Animationen dazu auch noch fließender dar.

Leistung: Vollgas mit dem Kirin 9000

Wenn Du ein schnelles Smartphone mit ordentlich Leistung suchst, wirst Du sowohl mit dem HUAWEI Mate 40 Pro als auch mit der Neuauflage des HUAWEI P30 Pro zufrieden sein. Trotzdem muss hervorgehoben werden, dass das Herbst-Flaggschiff deutlich mehr Power unter der Haube hat. Das Herzstück des Mate 40 Pro ist der neue Kirin-9000-Chip, der im 5nm-Verfahren gefertigt wird und mit maximal 3,13 GHz taktet. Außerdem ist er mit 8 GB Arbeitsspeicher zum Zwischenspeichern ausgerüstet. Im HUAWEI P30 Pro New Edition arbeitet hingegen der im 7nm-Verfahren gefertigte Kirin-980-Chip, der zwar auch auf bis zu 8 GB Arbeitsspeicher zurückgreift, aber dafür lediglich mit maximal 2,6 GHz taktet. Außerdem verfügt er nicht über ein 5G-Modem, wie es beim Kirin 9000 der Fall ist. Mit dem neuen HUAWEI Mate 40 Pro hast Du, sofern Du einen entsprechenden Vertrag abgeschlossen hast, Zugriff auf die rasend schnellen Up- und Downloadgeschwindigkeiten des 5G-Mobilfunkstandards.

Kamera: Neue Triple vs. Quad-Kamera

HUAWEI hat die Smartphone-Fotografie in den letzten Jahren prägend verändert. Das HUAWEI Mate 40 Pro und das HUAWEI P30 Pro New Edition zeigen die innovativen in ausgereifter Form. Beide sind, bis auf den ToF-Sensor im P30 Pro für eine realistische Tiefendarstellung, identisch ausgerüstet, unterscheiden sich jedoch durch ihre Auflösung. Beim 2020er-Flaggschiff bekommst Du einen 50-Megapixel-Weitwinkel-, einen 20-Megapixel-Ultraweitwinkel- und einen 13-Megapixel-Telesensor. Die Neuauflage des P30 Pro knipst hingegen mit einem 40-Megapixel-Weitwinkel-, einem 20-Megapixel-Ultraweitwinkel- und einem 8-Megapixel-Telesensor.

Kameravergleich - HUAWEI Mate 40 Pro und HUAWEI P30 Pro New Edition

Dank der höher auflösenden Sensoren schießt das HUAWEI Mate 40 Pro insgesamt die besseren Fotos, obwohl auch das HUAWEI P30 Pro New Edition mit beeindruckender Qualität überzeugt. Videos nehmen beide Smartphones in maximal 4K auf. Das Mate 40 Pro schafft dies jedoch in 60 fps, während das P30 Pro lediglich 30 fps zu bieten hat. Bei der Frontkamera fährt HUAWEI unterschiedliche Ansätze. Das Mate 40 Pro ist mit einer Dual-Kamera mit 13-Megapixel-Weitwinkel- und ToF-Sensor ausgestattet, während beim P30 Pro New Edition eine 32-Megapixel-Kamera zum Einsatz kommt. Du hast also die Wahl zwischen Selfies mit realistischer Hintergrunddarstellung oder hoher Auflösung.

Akku und Speicher: Wireless Charging wird endlich schnell

Auch in Sachen Akkutechnologie hat HUAWEI große Sprünge gemacht. Das HUAWEI Mate 40 Pro ist mit einem 4400-mAh-Akku ausgerüstet, der nicht nur eine 66-Watt-Schnellladetechnik per Kabel, sondern auch 55-Watt-Wireless-Charging beherrscht. Der 4.200-mAh-Akku des HUAWEI P30 Pro New Edition wird hingegen nur mit 40 Watt per Kabel und mit 15 Watt per Induktion aufgeladen. Das Reverse Charging, also das kabellose Laden anderer Smartphones, beherrschen jedoch beide Smartphones. Dazu beträgt die Akkulaufzeit ungefähr anderthalb Tage.

Beim Speicher gibt es keine Unterschiede. Sowohl das Mate 40 Pro als auch das P30 Pro New Edition sind intern mit 256 GB ausgestattet. Dank des Slots für Nano-Speicherkarten kannst Du beide Smartphones außerdem um bis zu maximal weitere 256 GB aufrüsten. So hast Du garantiert genügend Stauraum für alle Apps und Medien.

Fazit: Unbequemer Fortschritt oder behagliche Gewohnheit

Der Vergleich zwischen dem HUAWEI Mate 40 Pro und dem HUAWEI P30 Pro New Edition hat deutlich gezeigt, dass es teils große Unterschiede in Sachen Hardware gibt. Das Display des Herbst-Flaggschiffes kommt mit einer höheren Bildwiederholungsrate und löst etwas schärfer auf. Der Kirin-9000-Chip ist deutlich flotter unterwegs und die Kamera bietet dank einer höheren Auflösung die bessere Fotoqualität. Obwohl die Akkulaufzeit sich nicht sonderlich unterscheidet, überzeugt das HUAWEI Mate 40 Pro mit rasend schnellen Ladegeschwindigkeiten per Kabel und Wireless Charging. Du bekommst hier also garantiert mehr für Dein Geld, allerdings musst Du dafür leider auf den Play Store und die Google-Apps verzichten. Beim HUAWEI P30 Pro sind diese Dienste weiterhin verfügbar.

arrow_upward share