Huawei Mate 30 vs. Mate 30 Pro: Chinas neue Super-Smartphones im Vergleich
Wir zeigen Dir das Huawei Mate 30 und das Mate 30 Pro im Vergleich. Es sind die ersten Huawei-Smartphones, die mit den Konsequenzen des US-Banns zu kämpfen haben. Das hat Huawei aber nicht davon abgehalten uns zwei Top-Geräte zu liefern. Im Test zeigen wir Dir die Unterschiede.

Das Huawei Mate 30 und das Mate 30 Pro sind die ersten Smartphones, die den von US-Präsident Donald Trump verhängten Handelsbann zu spüren bekommen. Da das hauseigene Harmony-OS-Betriebssystem noch nicht marktreif ist, setzt Huawei beim Mate 30 und beim Mate 30 Pro auf ein eingeschränktes Android 10. Auf diesem sind keine vorinstallierten Google-Apps und Dienste zu finden.

Datenvergleich: Huawei Mate 30 vs. Mate 30 Pro

  Huawei Mate 30 Huawei Mate 30 Pro
Displaygröße

Technik

Auflösung

6,62 Zoll

OLED

2.400 x 1176 Pixel

6,53 Zoll

OLED

2.400 x 1176 Pixel

Schutz IP53, Gorilla Glass 6 IP68, Gorilla Glass 6
Prozessor Kirin 990 Kirin 990
Arbeitsspeicher 6 GB 8 GB
Speicher 128 GB

 

128 GB, 256 GB und 512 GB
Kamera

Megapixel

Triple-Kamera

40 MP + 40 MP + 8 MP

Quad-Kamera

40 MP + 40 MP + 8 MP + ToF

Akku 4.200 mAh 4.500 mAh
Betriebssystem Android 10 Android 10

Display: Notch und Edge für das Mate 30 Pro

Huawei setzt bei seinen Premium-Smartphones weiterhin auf OLED-Bildschirme. Deshalb sind sowohl das Mate 30 als auch das Mate 30 Pro mit der High-End-Displaytechnik ausgestattet. Beim Mate 30 misst der Bildschirm 6,62 Zoll und bietet eine Full-HD-Plus-Auflösung. Er ist an den Seiten nicht über den Rand gewölbt und verfügt über eine relativ kleine Notch für die Frontkamera.

Beim Mate 30 Pro zieht Huawei alle Register. Das in Full-HD-Plus auflösende Display misst ganze 6,53 Zoll, ist dafür aber mit einer etwas breitere Notch ausgestattet. Außerdem zieht sich das Glas über die seitlichen Kanten. Durch diese sogenannten „Edges“ wirkt das Mate 30 Pro deutlich randloser.

Huawei Mate 30 vs. Mate 30 Pro: DisplayAuch beim Schutz gibt es Unterschiede. Das Huawei Mate 30 ist nach IP53 nur Staub und Spritzwasser geschützt, während das das Mate 30 Pro mit seiner IP68-Zertifizierung sogar längeres Untertauchen und einen Sturz in feinkörnigen Sand schadlos übersteht. Dafür wird das Display bei beiden Handys von Gorilla Glass 6 geschützt, das für seine Widerstandsfähigkeit bekannt ist.

Leistung: Vollgas mit dem Kirin 990

In Sachen Leistung machen das Huawei Mate 30 und das Mate 30 Pro keine Kompromisse. Beide Smartphones sind mit Huaweis brandneuen Kirin-990-Prozessor ausgestattet. Der im 7-nm-EUV-Verfahren gefertigte Chip taktet mit maximal 2,86 GHz und verfügt beim Mate 30 Pro wahlweise über ein integriertes 5G-Modul. Beim Huawei Mate 30 stehen dem Prozessor 6 GB Arbeitsspeicher zur Seite und beim Mate 30 Pro ganze 8 GB oder sogar 12 GB. Damit sind beide Smartphones leistungstechnisch für alles gewappnet und lösen sogar komplexe KI-Rechenaufgaben schnell und zuverlässig.

Kamera: Die Quad-Kamera ist jetzt noch besser

Nachdem im Frühjahr die erste Quad-Kamera mit ToF-Sensor im Huawei P30 Pro Premiere feierte, setzt Huawei beim Mate 30 Pro mehr auf die Verbessrung der Technik. Die Kamera setzt sich aus einem 40-Megapixel-RGB-Sensor mit f/1.6-Blende, einem 40-Megapixel-Weitwinkelsensor mit f/1.8-Blende, einem 8-Megapixel-Telesensor mit f/2.4-Blende und einem ToF (Time of Flight) -Sensor zusammen. Neben der verbesserten Fotoauflösung schießt das Mate 30 Pro nun auch 4K-Videos bei 60 fps. Dazu kommt eine 32-Megapixel-Frontkamera. So garantiert Dir das Huawei Mate 30 Pro gestochen scharfe Selfies.

Huawei Mate 30 vs. Mate 30 Pro: Kamera

Beim Mate 30 ist Huawei bodenständiger. Die Triple-Kamera setzt sich aus einem 40-Megapixel-RGB-Sensor mit f/1.6-Blende, einem 16-Megapixel-Weitwinkelsensor mit f/2.2-Blende und einem 8-Megapixel-Telesensor mit f/2.4-Blende zusammen. Bei der Frontkamera handelt es sich um einen einfachen 32-Megapixel-Sensor. Der ToF-Sensor für die Tiefeneffekte bleibt damit weiterhin der Pro-Version vorenthalten.

Akku und Speicher: Längere Akkulaufzeiten als jemals zuvor

Huawei hat den Standard für lange Akkulaufzeiten in den letzten Jahren deutlich in die Höhe geschraubt und legt mit der neuen Mate-Reihe erneut eine Schippe drauf. Das Huawei Mate 30 ist mit einem großen 4.200-mAh-Akku ausgestattet. In das Mate 30 Pro ist sogar ein noch größerer 4.500-mAh-Akku verbaut. Mit dieser Kapazität und den stromsparenden Maßnahmen des neuen Kirin-990-Prozessors halten die Huawei-Flaggschiffe im alltäglichen Gebrauch garantiert zwei Tage am Stück durch.

Bei der Speicherkapazität bleibt Huawei bei Altbewährtem. Die Standardversion des Mate 30 und Mate 30 Pro ist jeweils mit 128 GB interner Speicherkapazität ausgestattet. Die 5G-Variante des Mate 30 Pro wird es mit 512 GB geben. Alle Smartphones können mit einer Nano Memory Card von Huawei um bis zu 256 GB aufgestockt werden.

Features: Huawei Face ID 2.0 sorgt für mehr Sicherheit

Bei den Features ist das Huawei Mate 30 Pro dem Mate 30 überlegen. Das Super-Flaggschiff verfügt dank der Triple-Frontkamera über Huaweis Face ID 2.0. Es handelt sich dabei um eine verbesserte Gesichtserkennung, die Deinen Kopf als 3D-Modell abspeichert und so garantiert, dass nur Du Dein Smartphone entsperren kannst. Außerdem beherrscht das Huawei Mate 30 Pro sowohl das Wireless Charging als auch das Reverse Wireless Charing, also das induktive Aufladen anderer Smartphones. Nur der in das Display integrierte Fingerabdrucksensor ist in beiden Modellen vorhanden.

Fazit: Die Extras machen den Unterschied

Trotz der aktuellen Schwierigkeiten ist es Huawei abermals gelungen zwei Top-Smartphones zu präsentieren. Das Huawei Mate 30 und das Mate 30 Pro sind sich in ihrer Grundausstattung sehr ähnlich. Sie verfügen beide über ein sehr gutes Display und punkten mit starker Leistung sowie langen Akkulaufzeiten. Das Huawei Mate 30 Pro ist aber mit deutlich mehr Extras vollgestopft. Dazu zählen natürlich in erster Linie die ToF-Sensoren der Kameras, welche die Fotoqualität deutlich anheben, aber auch Huaweis Face ID 2.0 und das Wireless Charging. Wenn Du einfach nur ein starkes Smartphone suchst, ist das Huawei Mate 30 genau das Richtige für Dich. Willst Du wirklich alle Features haben, die ein modernes Top-Flaggschiff 2019 bieten kann, ist das Huawei Mate 30 Pro Deine erste Wahl.

Huawei Banner
arrow_upward share