QHD – scharfe Aussichten mit Quad HD

QHD – scharfe Aussichten mit Quad HD

QHD, in manchen Fällen auch als WQHD – Widescreen Quad High Definition – oder 440p, bezeichnet eine Display-Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln bei einem Seitenverhältnis von 16:9.

High Definition – nicht nur in TV-Geräten

Seit etwa 2013 sind die hochauflösenden Displays nicht nur in Fernseher und Monitoren zu finden, sie werden auch in Smartphones verbaut. Bekanntester Vorreiter war das LG G3. Mittlerweile gehören sie zum Standard in der Smartphone-Branche. Auch Samsung produziert eigene Super-Amoled-QHD-Displays.

Viele Smartphones sind mit einem QHD-Display ausgestatte. Dazu gehören zum Beispiel das HTC 10,  Nokia 8 oder das Honor 8 Pro.

Mit dem neuen Infinity Display von Samsung und dem Full-Vision-Display von LG hat sich auch die Auflösung verändert. Beide Displays lösen mit Quad-HD+ auf, haben wegen ihres Seitenverhältnisses von 18,5:9 eine Auflösung von 2960×1440 Pixeln. Zu sehen bekommst Du dieses Display beim Samsung Galaxy S8.

Mehr zum Thema „QHD“ erfährst Du in den folgenden Artikeln:

arrow_upward