Handy als WLAN-Repeater nutzen – So funktioniert‘s

Ein Handy ist schon lange nicht mehr nur zum Telefonieren da. Hast Du WLAN-freie Ecken in Deiner Wohnung, richtest Du Dein Handy als WLAN-Repeater ein.

So leitest Du zum Beispiel über Dein Handy das Netzwerk-Signal vom Router aus dem Wohn- auf Deinen PC im Arbeitszimmer weiter. Richtest Du Dein Handy als WLAN-Stick ein, versorgst Du auch ein Laptop ohne eigenes WLAN-Modul mit dem Internet.

Handy als WLAN-Stick einrichten: Anleitung

Am einfachsten funktioniert das Handy als WLAN-Repeater, wenn Du das Gerät per USB-Kabel mit dem PC oder Laptop verbindest. Hast Du ein langes Kabel, verstärkst Du so das Signal eines weit entfernten Routers. Gehe dabei wie folgt vor:

  1. Logge das Handy im WLAN ein.
  2. Lege das Smartphone an eine Stelle mit ordentlichem WLAN-Empfang.
  3. Verbinde Dein Handy per USB-Kabel mit Deinem Computer.
  4. Öffne die Einstellungen-App.
  5. In den Verbindungseinstellungen aktivierst Du die Option USB-Tethering.
  6. Dein PC erkennt nun das neue Netzwerk. Ist dies nicht der Fall, drücke am PC rechts unten auf die Netzwerkeinstellungen und suche nach dem Eintrag LAN-Verbindung.

Auf diesem Weg leitest Du die Internetverbindung vom Handy auf den Computer weiter. Achte bei der Arbeit am PC darauf, dass das Handy mit dem WLAN verbunden ist. Wird das Gerät ausgeloggt, greift Dein Handy auf das mobile Datennetz zu. Eine Meldung gibt es darüber nicht. Im schlechten Fall brauchst Du Dein begrenztes Datenvolumen so versehentlich über den Computer auf. Zur Sicherheit schaltest Du den Zugriff auf das mobile Datennetz am Smartphone vorübergehend aus, so dass eine Internetverbindung ausschließlich per WLAN hergestellt wird.

Handy als WLAN-Repeater: So geht’s kabellos

Noch eleganter lässt sich das WLAN-Signal vom Handy kabellos an den PC weiterleiten. Voraussetzung ist jedoch, dass Dein PC oder Laptop Bluetooth-fähig ist. Ist die Bluetooth-Funktion sowohl am PC als auch am Smartphone eingeschaltet, rufst Du erneut die Verbindungseinstellungen am Handy auf. Hier aktivierst Du das Bluetooth-Tethering. Über die Netzwerkeinstellungen am PC greifst Du dann auf die Internetverbindung Deines Handys zu.

Nutzt Du Dein Handy als WLAN-Stick oder WLAN-Repeater, solltest Du es an die Stromversorgung anschließen. Durch die Verbindung mit dem zusätzlichen Gerät, die Weiterleitung des WLAN-Signals und die vielen zu übertragenden Daten wird Dein Gerät stark beansprucht und der Akku entsprechend gefordert.

iPhone als WLAN-Verstärker?

Das iPhone lässt sich leider nicht ohne weiteres als Repeater oder WLAN-Stick nutzen. Ein iOS-Gerät kann nicht gleichzeitig ein WLAN-Signal empfangen und weiterleiten. Richtest Du aber einen mobilen Hotspot ein, leitest Du die mobilen Daten vom iPhone auf den Computer weiter. Du aktivierst die Option in der Einstellungen-App. Der Hotspot funktioniert sowohl per WLAN als auch über USB und Bluetooth. Um das WLAN weiterzuleiten, benötigst Du hingegen ein iPhone mit Jailbreak und eine entsprechende App wie MyWi oder PdaNet.


Weitere Tipps zum Thema:

arrow_upward share