Hamburg-App – Die 3 besten kostenlosen Apps für Touristen

Stadtplan und Reiseführer waren gestern. Dein Smartphone hilft Dir heutzutage dabei, eine fremde Stadt ganz individuell zu entdecken und die passenden Sehenswürdigkeiten, Events und Restaurants zu finden. Wir haben die drei besten kostenlosen Hamburg-Apps für Android und iOS für Dich getestet.

Du bist auf der Suche nach einem Ausflugsziel, um dem Regenwetter in Hamburg zu entfliehen? Mit Deinem Besuch möchtest Du nicht zum dritten Mal auf die Elphi? Du bist schon lange auf der Suche nach einem veganen Mittagstisch? Ob Du Hamburger oder als Tourist in der schönen Stadt an der Elbe unterwegs bist – Mit den von uns getesteten kostenlosen Hamburg-Apps hast Du alle Highlights der Stadt genau im Blick.

AINO Hamburg – Heute schon was vor?

AINO ist eine Hamburg-App, die Dich täglich mit den besten Event- und Location-Tipps versorgt. Die Startseite zeigt Dir fünf bis zehn ausgewählte Veranstaltungen an, die an diesem Tag stattfinden. Mit einem Klick auf die Veranstaltung erscheinen alle wichtigen Informationen inklusive einer kurzen Beschreibung. Die einzelnen Veranstaltungen kannst Du mit Freunden teilen, als Favorit abspeichern und direkt Deinem Kalender hinzufügen. Im Menüpunkt Vorschau siehst Du die ausgewählten Highlights der nächsten Woche.

Hamburg App AINO

Abgerundet wird die App durch ein eigenes Magazin mit vielfältigen Beiträgen. So findest Du hier unter anderem Bestenlisten zu verschiedenen Themen, den Hamburg-Podcast mit wöchentlichen Interviews verschiedenster Persönlichkeiten aus der Stadt, Infos über Projekte und Vereine, spezielle Sparangebote sowie Vorschläge und Tipps zu kulinarischen Angeboten oder besonderen Locations. Auf einer Karte lässt Du Dir Cafés, Bars, Restaurants, Shoppingmöglichkeiten und Aktivitäten in der Nähe anzeigen. Unter Hashtags wählst Du für Dich interessante Themen aus, denen Du folgen möchtest und suchst gezielt nach Artikeln und Tipps zu einem bestimmten Thema.

Vor- und Nachteile

  • Vorschläge zu bestimmten Themen
  • interaktive Karte
  • Spar-Coupons
  • nur ausgewählte Veranstaltungen
  • Konzentration vor allem auf Innenstadtgebiet

Hier geht´s zu Deiner neuen Hamburg-App

Google Play Button

 

App Store Button

Kulturpunkte Hamburg – Perfekt für Sightseeing

Kulturpunkte Hamburg ist, wie der Name schon vermuten lässt, die Hamburg-App, in der Du alle kulturellen und historischen Sightseeing-Highlights findest. Auf der interaktiven Karte filterst Du die Punkte nach den Kategorien Bibliotheken, Denkmäler, Kino, Kunst, Museen, Musik, Theater und Weitere Orte. So lässt sich die App wunderbar bei Spaziergängen durch die Stadt nutzen. Dafür stehen auch neun Tourenvorschläge zur Verfügung, zwei davon als Audio-Tour. Die vorgeschlagenen Touren dauern 1,5 bis 2,5 Stunden und beziehen sich auf spezielle Themen, wie z.B. Kirchen, Kunstmeile oder Rund um die Alster.

Kulturpunkte Hamburg App

Du kannst auch gezielt nach Sehenswürdigkeiten suchen und nach entsprechenden Kategorien und Unterkategorien filtern, z.B. Kunstmuseen, Historische Museen oder Naturkundemuseen. Du erhältst dann eine Liste inklusive der Entfernung zu Deinem aktuellen Standort. Die entsprechende Auswahl wird Dir auch auf der Karte angezeigt. Zu jeder Location erhältst Du Bilder und einen Informationstext, Kontaktdaten sowie weiterführende Links. Diese kannst Du für einen späteren Zeitpunkt als Favoriten abspeichern und an Freunde versenden.

Vor- und Nachteile

  • interaktive Karte
  • Tourenvorschläge
  • springt in der Kartenansicht automatisch zum Standort

Hier geht´s zu Deiner neuen Hamburg-App

Google Play Button

 

App Store Button

Natürlich Hamburg! – Raus ins Grüne

Du möchtest die Hansestadt lieber außerhalb des Trubels und der touristischen Hotspots entdecken? Dann ist Natürlich Hamburg! das richtige für Dich. Die Hamburg-App beinhaltet insgesamt 10 Routen durch die Hamburger Naturschutzgebiete abseits der klassischen Sehenswürdigkeiten. Die Touren führen Dich durch die Boberger Niederungen, Duvenstedter Brook, Fischbeker Heide und entlang der Alster. Alle Routen sind zum Wandern geeignet, einige bieten sich ebenfalls für eine Tour mit dem Fahrrad an. Jede Route ist mit einer Längenangabe und der Anzahl der Orte, die es zu entdecken gibt, versehen.

Natürlich Hamburg App

Die Touren lassen sich vorab herunterladen, sodass unterwegs keine Internetverbindung benötigt wird. Hast Du eine Route ausgewählt, erhältst Du die wichtigsten Eckpunkte, einen kurzen Beschreibungstext sowie eine Anfahrtsbeschreibung zum Start- und Zielort. Eine GPS-Karte zeigt die komplette Route und den aktuellen Standort an. Gelangst Du an einen interessanten Ort, signalisiert Dir das die App. Ein Audioguide erzählt Dir nun alles Wissenswerte, zusätzlich erhältst Du weitere Informationen in Form von Text und Bildern. Bei einigen Touren gibt es ebenfalls Audioguides speziell für Kinder und Rätselrouten.

Vor- und Nachteile

  • alle Touren mit Audioguides
  • Angebot auch für Kinder
  • viele zusätzliche Informationen zur Tier- und Pflanzenwelt

Hier geht´s zu Deiner neuen Hamburg-App

Google Play Button

 

App Store Button

Fazit – Unser Testergebnis

Alle drei von uns getesteten Hamburg-Apps eigenen sich nicht nur für Besucher der Hansestadt. Auch alteingesessene Hamburger oder Zugezogene finden hier bestimmt noch die ein oder andere Inspiration für besondere Orte oder Aktivitäten. Mit AINO hast Du immer im Blick, was gerade ansteht und findest hilfreiche Tipps für Erlebnisse aller Art. Die App Kulturpunkte Hamburg ist Dein Begleiter für Sightseeing und versorgt Dich dabei mit allen wichtigen Informationen. Wer es ein wenig ruhiger mag, der findet bei Natürlich Hamburg! schöne Wander- und Fahrradtouren in den grünen Ecken der Stadt.

arrow_upward share