Startseite Entertainment Apple top – LG Flop

Apple top – LG Flop

AppleLGBeitrag
0

Die Wochen um die Jahresmitte sind für viele von uns die schönsten im Jahr. Die Kinder haben Ferien, und wir Erwachsenen genießen den wohlverdienten Jahresurlaub. Und dann gibt es noch andere Leute. Die bekommen im Sommer Dividende. Ja, die Sommerwochen sind die Zeit der Jahreshauptversammlungen und der Quartalszahlen.
Da die meisten von uns wohl nach wie vor keinen Anteil am turbulenten Aktienhandel haben und auch keine Dividenden schneiden, wollen wir es heute mal ganz kurz machen.

Gerüchten zufolge konnte Apple-CEO Tim Cook in diesen Tagen in einem internen Meeting den Verkauf des bisher eine milliardsten iPhones verkünden. Eine Milliarde!
Eine gewaltige Zahl – selbst wenn man bedenkt, dass das erste iPhone vor mittlerweile fast zehn Jahren das Licht der Welt erblickte. Rein rechnerisch hat damit bereits fast jeder zehnte Mensch auf Erden schon mal ein iPhone sein eigen genannt.

Zahlen, die nicht nur uns als geneigte Leser und Käufer beeindrucken dürften – und von denen anderorts nicht mal mehr zu träumen sein dürfte. Jüngstes Beispiel: LG.
Immer schmerzvoller wird deutlich, dass das aktuelle Flaggschiff LG G5 nicht den erhofften Umsatzschub gebracht hat – trotz einem innovativen Modulkonzept mitsamt wechselbarem Akku. Die gestern verkündeten Quartalszahlen weisen eine trübe Bilanz aus: Obwohl LG insgesamt mit einem operativen Gewinn von 467 Millionen Euro gut dasteht, macht die Handysparte weiterhin Sorgen. Ein Verlust von 122 Millionen Euro schlägt hier zu Buche. Im Vergleich zum Vorjahresquartal ging der Umsatz um ganze 6 Prozent zurück. Ärgerlich für Koreas zweitgrößten Elektronikkonzern, gerade weil das LG G5 eigentlich mit guten Kritiken in den Markt gestartet war.

Aber auch Apples Milliardenerfolg kann über eines nicht hinwegtäuschen: Der globale Handymarkt wird weiterhin von einem anderen Unternehmen nach Belieben dominiert: Samsung. Mit dem Galaxy S7 und dem S7 Edge hat Samsung seine Position als Platzhirsch nochmal ausbauen können.
Der Konkurrenz bleibt derweil nur, weiter konsequent auf Innovationen zu setzen – und zu hoffen, dass Samsung wie einst Nokia den nächsten großen Trend verschläft. Keine allzu rosigen Aussichten also.

Mehr dazu bei Apple Insider und LG.

Apple gewinnt, LG verliert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.