Startseite Entertainment Keine Waage zur Hand? Nimm Dein iPhone!

Keine Waage zur Hand? Nimm Dein iPhone!

Waage
0

Das iPhone 6s und das iPhone 6s Plus brachten der Welt tolle neue Funktionen, die den Umgang mit den kleinen Hightech-Geräten für die Hosentasche erleichtern sollen. Eine davon 3D-Touch, eine Funktion, die sogar einen Bereich erleichtert, der mit dem iPhone gar nichts zu tun hat.

Dank zahlreicher Apps können Handys mittlerweile weitaus mehr als telefonieren. Dabei beschränkten sich die Funktionen des Smartphones ursprünglich aber vor allem auf Kommunikatioon und Spiele. Das iPhone beispielsweise kann nun sogar zum Wiegen eingesetzt werden. Mit der Nokia Body+ Waage kannst Du perfekt Dein Gewicht im Blick behalten und alle Daten direkt auf Dein iPhone laden und auswerten.

Um Dein iPhone als Waage nutzen, musst Du aber gar keine App installieren. Alles was Du brauchst, ist eine stabile Internetverbindung und eben Dein iPhone 6s oder 6s Plus. Dann kann es auch schon losgehen. Öffne den Browser und rufe die Webseite touchscale.co auf. Nimm das Objekt, das Du wiegen möchtest und lege es auf den Bildschirm Deines Smartphones. Schon zeigt Dir das iPhone das ungefähre Gewicht des Objektes an.

Waage

So überlebt Dein iPhone das Wiegen

Leider klappt das nicht mit jedem Gegenstand. Möchtest Du etwas wiegen, muss es ein paar Voraussetzungen erfüllen. Es muss leitend sein und eine ähnlich große Fläche einnehmen, wie ein Finger, der auf das Smartphone tippt. Damit das iPhone wirklich ganz bleibt, sollten keine spitzen oder scharfkantigen Gegenstände gewogen werden. Auch sehr schwere Gegenstände sollten nicht mithilfe des iPhones abgewogen werden.

Fazit: Die Ergebnisse des iPhones sind natürlich nicht so genau wie die einer echten Waage, sondern geben nur einen Richtwert. Wenn es wirklich auf Genauigkeit ankommt, sollte das iPhone also nicht als Ersatzwaage dienen.

Die Funktionen von 3D-Touch

3D-Touch ist eine Weiterentwicklung des Force Touch und erkennt verschiedene Druckstärken auf dem Display des iPhones. In den Einstellungen kann die Empfindlichkeit des 3D-Touch eingestellt werden. Wer zum Beispiel generell sehr stark auf seinem Smartphone tippt, der sollte fest einstellen. Wer nur ganz leicht auf das Smartphone tippt, sollte eher leicht einstellen. Wenn Du überhaupt keine Lust auf 3D-Touch hast, kannst Du es in den Einstellungen unter Allgemein > Bedienungshilfen > 3D Touch ausschalten.

Die Funktion bietet Dir viele Vorteile, wie zum Beispiel die Quick Actions mit denen zum Beispiel die Kamera, der Kalender oder die Kontakte schneller aufgerufen werden können. Das Feature wurde auch schon in einige Apps integriert, wie zum Beispiel WhatsApp und Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.