Startseite Entertainment Google geht mit Dir ins Museum

Google geht mit Dir ins Museum

0

Man nehme: Einen Internetriesen, mehr als 50 Naturkundemuseen, Wissenschaftler und versierte Programmierer. Was kommt dabei heraus? Eine App, die zeigt, dass Naturkunde und Spaß zusammengehören. Arts & Culture heißt das Projekt, in dem Google nicht nur die Dinos wiederbelebt sondern auch Museen aus aller Welt in Dein Wohnzimmer bringt.

Museum

Mit der App kannst Du nicht nur ein Museum, sondern mehr als 50 weltweit besuchen.

In Kooperation mit 50 Naturkundemuseen hat Google ein tolles Bildungsangebot geschaffen: Arts & Culture vereint die Ausstellungen aus Museen in New York, London, Wien und Berlin und vielen anderen Städten. Neben 30 Touren, die durch die Museen führen, wurden 150 interaktive Geschichten und Erlebnisprogramme entwickelt, die per App für iOS oder Android auf Dein Handy gelangen. Perfekt wird das Erlebnis mit einer Virtual Reality-Brille. Wer keine VR-Brille sein Eigen nennt, muss nicht auf den Spaß verzichten, sondern kann sich alles auch nur auf dem Display oder am PC anschauen.

Das Beste aus 50 Museen – kostenlos

Am Beginn einer dieser interaktiven Geschichten steht der Nutzer in der Dinosaurierhalle des Museum für Naturkunde in Berlin. In der Mitte des Raumes steht auf einem Podest das riesige Skelett eines Dinosauriers, dessen Kopf bis knapp unter die hohe Decke der Halle reicht. Eine Frauenstimme erzählt etwas zum Brachiosaurus, auch Giraffatitan genannt. Neben dem Skelett erscheint ein Maß – in 13 Metern Höhe endet der lange Hals des Dinos. Allein das ist beeindruckend, selbst dann wenn man es nur auf einem Bildschirm sieht. Doch als der Dino plötzlich zum Leben erwacht und durch den Raum läuft, ist klar, dass dieser Besuch im Museum definitiv in Erinnerung bleibt. Wer sich für Meerestiere interessiert, der wird mit dem Rhomaleosaurus noch mehr Spaß haben.

Die Ausstellungen und Rundgänge sind ebenfalls sehenswert. Die Entstehung der Erde, spannende Naturphänomene, bedrohte Tierarten und Pflanzen warten darauf, erkundet zu werden. Dabei verbindet das Tool hunderte verschiedene Themen mit großartigen Bildern der Exponate, Videos, Animationen und Audio-Guides gesprochen von Wissenschaftlern. Dabei kann sich jeder Nutzer frei aussuchen, welche Themen ihn interessieren und was er sehen möchte. Apropos Videos: Der beliebte Wissenschafts-Channel Vsauce2 ist einer der Kooperationspartner und veröffentlicht, als Ergänzung, auf YouTube kurze Videos zu verschiedenen Naturkunde-Themen.

Rhomaleosaurus bei Google live erleben

Arts & Culture zeigt Dir den Rhomalosaurus.

An das Smartphone. Fertig? Los!

Arts & Culture ist nicht nur eine App für jeden der sehr gerne ins Museum geht, sondern begeistert auch Museumsmuffel. Sie erklärt Dir die Welt ganz einfach und nimmt Dich auf eine spannende Reise mit. Vor allem macht sie aber Lust darauf, mehr über die Natur, die uns umgibt, und unsere Vorfahren zu erfahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.