Startseite Entertainment Neustart für Nokia!

Neustart für Nokia!

0

Wer hätte vor zehn Jahren gedacht, dass Nokia ohne Handy besser dastehen könnte als mit? Gut, genug der Rhetorik. Die reinen Zahlen sprechen Bände, um gut 45% ist der Aktienkurs des einstigen Branchenprimus gestiegen, seitdem sich die Finnen im April 2014 von ihrer schwächelnden Smartphone-Sparte getrennt haben. Ganz lassen will der skandinavische Elektronikkonzern vom angestammten Sujet jedoch nicht, und so positionieren sich die Finnen neu, um auf dem Feld der Mobilfunkausrüster zu alter Größe aufzusteigen.

So berichten bereits gestern unterschiedliche Medien übereinstimmend, dass sich Nokia anschickt, seinen Konkurrenten Alcatel-Lucent vollständig zu übernehmen. Nokia selbst hatte die Meldungen flugs bestätigt, heute morgen erreichte uns dann überraschend die Nachricht, dass Nokia plant Alcatel-Lucent für stolze 15,6 Milliarden zu übernehmen. Entsprechende Verhandlungen liefen bereits seit letztem Herbst. In früheren Berichten war noch lediglich von einer möglichen Übernahme von Alcatels Drahtlossparte oder einer engen Kooperation beider Unternehmen die Rede. Der neue Platzhirsch unter den Mobilfunkausstattern ist damit Nokia. Unter den großen Herstellern für Telekommunikationsinfrastruktur belegten Nokia und Alcatel-Lucent getrennt lediglich die Plätze drei und vier hinter Huawei und Ericsson.
Neben erheblichen Einsparpotenzialen öffnet sich damit ein großes Tor zur nach wie vor gut laufenden Infrastrukturmarkt für Nokia, und so könnten wir am Ende doch alle wieder mit einem Nokia telefonieren – wenn mit keinem Telefon, dann doch wenigstens mit einer Mobilfunkzelle.

Quellen:
http://goo.gl/1JhS24
http://goo.gl/8724Wu
http://goo.gl/OONwfS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.