Startseite Entertainment Pokémon GO bald mit Mehrspieler-Modus?

Pokémon GO bald mit Mehrspieler-Modus?

Pokémon GO bald mit Mehrspieler-Modus?
0

Im vergangenen Sommer war plötzlich die ganze Welt auf der Jagd nach unsichtbaren Wesen. Die Pokémon hatten es aus der Konsole in die reale Welt geschafft und trieben Millionen Menschen von der Couch auf die Straßen. Ziel des Spiels Pokémon GO: Fang so viele Pokémon wie Du kannst und kämpfe mit Ihnen in Arenen. Im Frühling sollen neue Features kommen – Zum Beispiel ein Multiplayer-Modus.

Niantic will Smartphone-Gamer auch in diesem Jahr wieder an die frische Luft locken: Das beliebte Augmented Reality-Spiel Pokémon GO soll dazu ein paar spannende Updates bekommen. Vor einem Monat kamen bereits neue Pokémon, nun soll es sogar einen Koop-Modus geben. Die Pokémon GO-Entwickler ließen kürzlich in einem Blogpost verlauten, dass Spieler sich auf „vollkommen neue kooperative und soziale Gameplay-Erfahrungen“ freuen könnten. Was genau gemeint ist, ist noch nicht klar. Vermutet wird aber, dass es sich um ein Feature handelt, dass Niantic offenbar schon lange plant: Multiplayer-Kämpfe. Diese waren bereits 2015 in einem Video zu sehen, welches zeigen soll, was das Unternehmen für das Spiel geplant hatte.

Eine weitere Funktion, auf die viele Spieler bereits warten, ist der Tausch gefangener Pokémon. Bisher war dieser nicht möglich, Niantic hat aber bereits angekündigt, dass sich dies ändern wird. Ein kleiner Dämpfer: Getascht werden kann nur mit Spielern, die sich am selben Ort aufhalten. Pokémon über das Netz auszutauschen soll nicht möglich sein.

Gebt uns eine Story!

Pokémon
Die zweite Generation Pokémon ist für das Mobile Game bereits erschienen.

Im Gegensatz zu den Urgesteinen der Pokémon-Reihe gibt es bei Pokémon GO kaum Story. Die auftretenden Personen sind dem Spieler weitgehend unbekannt, Hintergrundgeschichten gibt es nicht – Noch. Denn auch das könnte sich mit einem entsprechenden Update ändern. Niantic hat bereits verraten, dass eine Story nachgeliefert wird. Bisher stünden aber andere Features im Vordergrund.

Und in welcher Zeit spielt Pokémon GO nun? Da es nur wenige Informationen gibt, war das bisher schwer einzuordnen. Im August hatte ein Reddit-Nutzer allerdings eine Theorie: Das neue Spiel soll ein Prequel sein und noch vor der Roten und Blauen Edition spielen. Beide Versionen waren die ersten Pokémon-Spiele, die 1996 für den Gameboy erschienen.

Pokémon GO räumt ab

Niantic kann sich über seine Erfolge mit dem AR-Game durchaus freuen. Das Spiel wird von knapp 65 Millionen Menschen aktiv gespielt – Tendenz steigend – und heimst aktuell einen Preis nach dem anderen ein. Der Spiele-Entwickler konnte kürzlich mitteilen, dass Pokémon GO von der British Academy of Film als bestes Mobile-Game ausgezeichnet wurde. Doch das ist längst nicht alles: Das Game findet sich zudem an den Spitzen vieler Gaming-Bestenlisten des vergangenen Jahres wieder. Dass das Unternehmen an diesen Erfolg anknüpfen will, ist klar. Für Spieler bedeutet das, dass sie sich 2017 vermutlich auf viele neue Features freuen können.

LG G6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.