Startseite Entertainment Samsung Galaxy S9 vs. Huawei P20: Duell der Smartphone-Giganten

Samsung Galaxy S9 vs. Huawei P20: Duell der Smartphone-Giganten

Huawei P20 Pro und Samsung Galaxy S9+ mit ihren Verpackungen
3

Wir präsentieren das Duell der Superlative. Das Huawei P20 und P20 Pro treten gegen das Samsung Galaxy S9 und S9+ an. Die vier gehören zu den aktuell schnellsten, schönsten und kameratechnisch stärksten Smartphones auf dem Markt. Unser Smartphone-Test zeigt Dir ihre Vorzüge im Detail.

2018 ist noch jung, trotzdem ist klar, dass das Samsung Galaxy S9, das Huawei P20 und die Plus-Versionen Galaxy S9+ und P20 Pro zu den besten Smartphones des Jahres gehören. Während das Galaxy S9 mehr Upgrade des starken Samsung Galaxy S8 ist, markiert das Huawei P20 einen deutlichen Kurswechsel in der Firmenpolitik Huaweis. Design, Hardware und Preis sprechen eine deutliche Sprache: Huawei gibt sich nicht mehr nur mit der Rolle der günstigen Alternative zufrieden.

Unser Handy-Vergleich im Video

Das Schönste im ganzen Land

Große Displays und wenig Rand liegen im Trend. Das Samsung Galaxy S9 und S9+ setzen deshalb wie ihre Vorgänger auf das Infinity Display mit den prägenden Edge-Kanten, welche die Fast-Randlos-Optik verstärken. Huawei verzichtet auf gebogene Displays und geht stattdessen den gleichen Weg wie Apple mit dem iPhone X. Das bedeutet, dass die Displays des Huawei P20 und P20 Pro am oberen Rand durch eine Notch eingerahmt sind. Die Seiten sind quasi randlos, nur unten hat Huawei deutlich mehr Platz gelassen, um den Fingerabdrucksensor auf der Front zu integrieren.

In Sachen Verarbeitung und Optik ist Samsung und Huawei nichts vorzuwerfen. Die Smartphones fühlen sich rundum hochwertig an und liegen gut in der Hand. Letzteres ist beim Huawei P20 und P20 Pro ein Stück besser gelungen, als beim Samsung Galaxy S9 und S9+. Design ist letztendlich Geschmackssache, trotzdem wagen wir es an dieser Stelle Huawei den Vorzug zu zusprechen. Ausschlaggebend dafür ist vor allem die farbige Rückseite mit den fließenden Kanten.

Die besten Handy-Kameras im Vergleich

Samsung und Huawei haben sich 2018 besonders auf ihre Kameras konzentriert. Vor allem die Plus-Versionen, Galaxy S9+ und P20 Pro, haben zahlreiche technische Upgrades und neue Features. Eine neue Funktion, die alle vier Smartphones beherrschen, ist die Super-Slow-Motion die HD-Aufnahmen in 960 fps ermöglicht.

Die 12×12-Megapixel-Dual-Kamera des Samsung Galaxy S9+ ist die erste Smartphone-Kamera mit verstellbarer f/1.5, bzw. f/2.4-Blende. Dadurch gelingen dem S9+ besonders scharfe Low-Light-Aufnahmen.
Auch das Huawei P20 Pro wartet mit einer Weltneuheit auf. Es ist da erste Smartphone mit einer Triple-Kamera. Diese setzt sich aus einer 8×20-Megapixel-Dualkamera und einem dritten 40-Megapixel- Sensor zusammen, der nicht nur hochauflösende Fotos garantiert, sondern auch einen fünffach optischen Zoom ermöglicht.

Im Fotovergleich treten die Kameras des Huawei P20 Pro und Samsung Galaxy S9+ gegeneinander an. Der erste Eindruck: die Fotos des P20 Pro sind etwas kontrastreicher und schärfer. Dafür sorgt eine KI, die eigenständig erkennt was fotografiert wird und bestimmte Voreinstellungen übernimmt. Ein tolles Feature, allerdings wirken die Farben dadurch oft etwas zu knallig und unnatürlich. Wenn die KI nicht eingreift – siehe Graffiti-Foto – überzeugt das Galaxy S9+ mit besserem Kontrast. Dazu macht die KI den Autofokus des P20 Pro träge. Beim Galaxy S9 werden Motive schneller scharf gestellt.

Maximale Leistung – Exynos vs. Kirin

Das S9+, S9, P20 und P20 Pro im Antutu-Benchmarkvergleich
Im Antutu-Benchmark-Vergleich liegen das S9 und S9+ einige Plätze vor Huawei.

Wie sieht es mit der Leistung und Performance der Smartphones aus? Das Samsung Galaxy S9 und S9+ sind mit dem Exynos-9810-Prozessor ausgestattet. Dem Gegenüber stehen das Huawei P20 und P20 Pro, die auf den Kirin-970-Prozessor setzen. Sowohl das Samsung Galaxy S9, als auch das Huawei P20 bieten dazu 4 GB Arbeitsspeicher. Beim P20 Pro und dem Galaxy S9+ sind es sogar 6 GB. Im reinen Prozessorvergleich hat Samsungs Exynos 9810 knapp die Nase vorne. In der alltäglichen Anwendung ist der kleine Vorsprung jedoch nicht zu spüren. Samsungs und Huaweis Flaggschiffe überzeugen mit ihrer Ausstattung vollends in Sachen Performance. Sogar grafisch aufwendige Apps wie PUBG Mobile laufen auf allen vier Smartphones auf der höchsten Grafikeinstellung problemlos.

Riesiger Akku für das Huawei P20 Pro

Die Vergangenheit hat Samsung vorsichtig werden lassen in Sachen Akkus. Das Samsung Galaxy S9 ist mit einem 3.000-mAh-, das S9+ mit einem 3.500-mAh-Akku ausgestattet. Das ist nicht schlecht, macht Samsungs Flaggschiffe aber nicht zu Dauerläufern. In der Regel halten sie einen kompletten Tag durch.

Huawei spendiert seinem P20 einen 3.400-mAh-Akku. Das Huawei P20 Pro ist sogar mit einem 4.000-mAh-Akku ausgestattet. Damit sind die Chinesen im Vorteil. Eine Akkulaufzeit von bis zu zwei Tagen ist mit beiden Smartphones möglich.

Galaxy S9+ im Gesichtserkennung-Vergleich mit dem Huawei P20 Pro
Kleinigkeiten machen den Unterschied: Huaweis Gesichtserkennung ist schneller als Samsungs.

Fazit: Die Details entscheiden

Alle vier Samsung- und Huawei-Flaggschiffe bieten eine hervorragende Ausstattung und neue Features. Deshalb ist es schwer verallgemeinernd zu sagen, dass das eine oder andere besser ist. Das Samsung Galaxy S9 und S9+ bieten etwas mehr Leistung. Im Kameravergleich sehen wir die Smartphones gleich auf. In Sachen Akkulaufzeit sind aber das Huawei P20 und P20 Pro im Vorteil. Was Dir wichtiger ist, musst letztendlich Du entscheiden. Doch egal worauf Deine Wahl fällt: Du bekommst auf jeden Fall eines der besten Smartphones.

Smartphone-Vergleich: Technische Daten

Huawei P20Samsung Galaxy S9Huawei P20 ProSamsung Galaxy S9+
Display5,8 Zoll OLED; 429 ppi5,8 Zoll Super-AMOLED; 568 ppi6,1 Zoll OLED; 408 ppi6,2 Zoll Super-AMOLED; 531 ppi
SchutzkeinIP 68IP 67IP 68
ProzessorKirin 970Exynos 9810Kirin 970Exynos 9810
RAM4 GB4 GB6 GB6 GB
ROM128 GB64 GB / 256 GB128 GB

microSD bis 400 GB

64 GB / 256 GB

microSD bis 400 GB

Kamera12×20 MP12 MP8×20 MP + 40 MP12×12 MP
Akku3.400 mAh3.000 mAh4.000 mAh3.500 mAh
Banner Samsung Galaxy S9

Kommentare (3)

  1. wie bitte? dabei belasst Ihr es? Und was ist mit den anderen, wichtigen Unterschieden?
    P20 kein SD Kartenslot, nicht erweiterbar. S9plus nimmt bis 400gb Sd Karte auf.
    P20 nicht wasserdicht, S9 1Meter wasserdicht, wichtig für Pool, Boot, Sport…
    P20 kein Kopfhöreranschluss….. und so weiter.
    Leute bitte beim nächsten Vergleich mehr Mühe geben. Danke

    1. Hallo Alexander,

      da warst wohl etwas unaufmerksam und hast vorschnell geurteilt. Am Ende des Artikels findest Du eine Vergleichstabelle. Dort ist sowohl die Info zur Speichererweiterung, als auch zum Wasser- und Staubschutz aufgelistet. Die Sache mit dem Kopfhöreranschluss haben wir bewusst weggelassen, da sie im Hinblick auf die anderen Spezifikationen der Smartphones recht unbedeutend ist. Im Übrigen kannst Du dank eines Adapters auch mit dem Huawei P20 (Pro) Musik über Kopfhörer mit Klinkenstecker hören.

      Beste Grüße
      Dein Team von DEINHANDY.

  2. Aktuell ist das Samsung Galaxy A5 (2017) ein richtiges Schnäppchen und hat für mich das beste Preis-Leistungs-Verhältnis, kann es persönlich nur empfehlen. Es kommt von der Ausstattung nahe an S9 ran, ist ebenfalls wassergeschützt, kostet aber nur 1/3. Wie man in meinem Beitrag lesen kann, stehe ich mit der Meinung auch nicht alleine da, sondern das Gerät wird von vielen, auch großen Test-Seiten empfohlen. Wer also gerade einen Neukauf plant, sollte sich das Gerät mal anschauen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.