Startseite Entertainment Mit dem iPhone 7 zum eigenen Haus

Mit dem iPhone 7 zum eigenen Haus

iPhone und Hausschlüssel
0

Unglaublich aber wahr: Die Medien berichten derzeit von einer Chinesin, die sich wirklich sehr über das neue iPhone 7 gefreut haben muss. Denn sie bekam gleich zwanzig Exemplare des neuen Flaggschiffes von Apple und sicherte damit ihre Zukunft.

China ist bekannt für schnell steigende Immobilienpreise. Wer sich hier ein Haus kaufen möchte, muss lange arbeiten oder eben sehr kreativ sein, um an das nötige Kleingeld zu kommen. Die Bloggerin Proud Quiaoba berichtete vor einigen Tagen im Tian Ya Yi Du Forum von einer Kollegin, die sich einiges einfallen ließ, um für sich und ihre Familie ein eigenes Haus kaufen zu können. BBC verifizierte die Informationen.

Die Kollegin, deren richtiger Name nicht genannt wird, ließ sich demnach von jedem ihrer zwanzig Liebhaber ein neues iPhone 7 kaufen. Anschließend verkaufte sie alle Smartphones an den Mobilfunkhändler Hui Shou Bao und bekam etwa 120.000 Yuan, umgerechnet knapp 16.000 Euro. Das Geld nutzte sie um ein Haus auf dem Land in der Nähe ihrer Heimatstadt Shenzhen anzuzahlen. Auf der chinesischen Mikroblogging-Webseite Weibo erntet sie dafür gleichermaßen Spott und Anerkennung. Wie ihre Liebhaber auf die Nachricht reagierten ist nicht bekannt. Die Frau selbst wollte sich nicht gegenüber der BBC äußern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.