Startseite Entertainment Samsung Galaxy A6+ vs. Huawei P20 Lite: So gut ist die neue Mittelklasse

Samsung Galaxy A6+ vs. Huawei P20 Lite: So gut ist die neue Mittelklasse

Smartphone-Vergleich: Samsung Galaxy A6+ vs. Huawei P20 Lite
2

Die Mittelklasse hat 2018 starken Zuwachs bekommen. Neu im Ring sind Huaweis „kleines Flaggschiff“, das Huawei P20 Lite und Samsungs Nachfolger für das Galaxy A5, das Samsung Galaxy A6+. Wir haben sie getestet. Im Smartphone-Vergleich zeigen wir, wer mehr bietet.

In den letzten Jahren hat die Mittelklasse durch Konkurrenten aus China wie Huawei, OnePlus und Xioami starken Zuwachs bekommen. Aber auch Marktführer Samsung bemüht sich in der Mittelklasse neue Akzente zu setzen. Ganz neu im Rennen sind deshalb das Samsung Galaxy A6 und A6+. Wie der Vorgänger, das Galaxy A5 (2017), setzt es auf eine Mischung aus solider Hardware und Premium-Features und bietet deshalb ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Demgegenüber steht das Huawei P20 Lite, dass einige Features seiner großen Flaggschiffbrüder, Huawei P20 und P20 Pro, geerbt hat und somit ebenfalls bestens aufgestellt ist.

Unser Test im Video

Samsungs Klassiker gegen Huaweis Notch

Das Samsung und Huawei an das Thema Mittelklasse-Smartphone verschieden herangehen, zeigen schon die Design Entscheidungen. Das Samsung Galaxy A6+ präsentiert sich im klassischen Samsung-Look ohne Infinity-Display. Das gewölbte Edge-Display ist nach wie vor der Premium-Klasse vorenthalten. Es sieht dem Samsung Galaxy A5 (2017) ähnlich, bietet aber mehr Bildschirm und weniger Rand. Die Rückseite ist nicht mehr verglast, sondern aus Aluminium. Dafür bringt es das scharfe Super-AMOLED-Display vorne auf ganze 6 Zoll.

Das Huawei P20 Lite ist vom Design deutlicher am Premium-P20 angelehnt. Das 5,8-Zoll-Display bietet dank Notch am oberen Bildschirmrand mehr Platz und verkleinert optisch die Ränder. Damit sieht das P20 Lite weniger wuchtig aus, als das Galaxy A6+, obwohl die Smartphones ähnlich groß sind. Das Gehäuse ist rundum verglast, bietet allerdings wie auch das Galaxy A6+ keinen Schutz gegen Wasser und Staub.

Dual-Kameras für die Mittelklasse

Vor gar nicht langer Zeit waren Dual-Kameras allein Premium-Smartphones vorenthalten. Heute sind sie sogar schon in einigen Einsteiger-Smartphones zu finden. Entsprechend gut ist die Foto-Qualität in der Mittelklasse.

Das Samsung Galaxy A6+ ist mit einer 16×5-Megapixel-Dual-Kamera mit Weitwinkelobjektiv und f/1.9-Blende ausgestattet. Demgegenüber steht die 16×2-Megapixel-Dual-Kamera des Huawei P20 Lite mit 3D-Tiefenmesser und f/2.2-Blende. Der Vergleich der Testfotos zeigt, dass das Samsung Galaxy A6+ bessere Kontraste und etwas mehr Schärfe bietet. Die Fotos mit dem Huawei P20 Lite sind ähnlich gut, wirken allerdings etwas ausgeblichen und schwammig. Dafür ist dem P20 Lite der Tiefenunschärfeeffekt bei der Makroaufnahme besser gelungen.

Gute Leistung für den Alltag

Premium-Smartphones wie das Samsung Galaxy S9 oder Apples iPhone X bieten fast so viel Power wie ein gut ausgestatteter Laptop, aber braucht es das im Smartphone-Alltag überhaupt? Das Samsung Galaxy A6+ ist mit dem etwas älteren Snapdragon-450-Prozessor und 3 GB Arbeitsspeicher bestückt. Damit läuft das Smartphone sogar beim aufwendigen 3D-Shooter PUBG Mobile auf der niedrigen Grafikeinstellung absolut flüssig. Das Gleiche gilt für das Huawei P20 Lite, dass mit dem Kirin-659-Prozessor und 4 GB Arbeitsspeicher sogar noch ein bisschen bessere Performance bietet. Das bestätigt auch der Antutu-Benchmark-Vergleich, bei dem das P20 Lite auf rund 88.000 und das Galaxy A6+ es auf rund 70.000 Gesamtpunkte kommt.

Fazit: Das beste günstige Smartphone?

Schon mit dem Samsung Galaxy A5 (2017) hatte Samsung einen Bestseller am Start, der für einen vergleichbar geringen Preis hervorragende Hardware lieferte. Das neue Samsung Galaxy A6+ steht dem in nichts nach und überzeugt vor allem mit der starken Dual-Kamera. Das Huawei P20 Lite bietet dafür mehr Leistung und ein modernes Design. Beide Smartphones wurden für 369 Euro eingeführt. Bei uns bekommst Du das Samsung Galaxy A6+ und das Huawei P20 Lite mit Vertrag natürlich noch günstiger.

 Samsung Galaxy A6+Huawei P20 Lite
Display6 Zoll Super-AMOLED; 1.080 x 2.220 Pixel; 411 ppi5,8 Zoll LTPS; 1.080 x 2.280 Pixel; 432 ppi
ProzessorSnapdragon 450Kirin 659
Arbeitsspeicher3 GB4 GB
interner Speicher32 GB64 GB
BetriebssystemAndroid 8.0 OreoAndroid 8.0 Oreo
Kamera16×5-Megapixel-Dual-Kamera16×2-Megapixel-Dual-Kamera
Akku3.500 mAh3.000 mAh

Huawei P20

Kommentare (2)

  1. Das Galaxy A6+ konnte mich nicht überzeugen. Ich habe mich fürs A5 entschieden, denn aktuell ist das Samsung Galaxy A5 (2017) ein richtiges Schnäppchen, auch dank des in den Startlöchern stehenden Nachfolgers, und hat für mich das beste Preis-Leistungs-Verhältnis, kann es persönlich nur empfehlen. Es kommt von der Ausstattung nahe an S9 ran, ist ebenfalls wassergeschützt, kostet aber nur 1/3. Wie man in meinem Beitrag lesen kann, stehe ich mit der Meinung auch nicht alleine da, sondern das Gerät wird von vielen, auch z.B. von den Lesern von inside-handy empfohlen. Wer also gerade einen Neukauf plant, sollte sich eher das Galaxy A5 (2017) mal genauer anschauen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.