Der Umwelt zuliebe: DEINHANDY spendet 70.000 Euro an den WWF

DEINHANDY hat am Mittwoch dem WWF einen Scheck in Höhe von 70.000 Euro überreicht. Mit dem Geld tragen wir zum Erhalt der Artenvielfalt von Walen bei und unterstützen die Aufforstung der bolivianischen Regenwälder. Die Spende unterstreicht unser Anliegen, das gesellschaftliche Bewusstsein für Natur- und Umweltschutzthemen zu schärfen.

Am Mittwoch war ein spezieller Tag für DEINHANDY. Ein Tag, auf den sich alle Mitarbeiter sehr gefreut haben. Denn seit 2018 sammeln wir mit Unterstützung unserer Kunden Gelder für zwei Projekte der Natur- und Umweltschutzorganisation WWF in Bolivien und Chile. Im Zentrum stehen die bolivianische Wiederaufforstungskampagne „Mi Arbol“, in deren Rahmen 10 Millionen Bäume gepflanzt werden sollen sowie der Schutz der gefährdeten Blauwalpopulation im Golf von Cordovado. Dafür haben wir bisher 70.000 Euro an Spenden einnehmen können. Und an diesem Mittwoch fand im Berliner WWF-Büro die Scheckübergabe durch DEINHANDY-Gründer und Geschäftsführer Robert Ermich statt. Einige von uns hat er zum Termin mitgenommen. So konnten wir nicht nur das schöne Foto mit dem Plüsch-Panda machen, sondern uns auch über die Arbeit, die der WWF mit unserer Spende vor Ort leistet, informieren.

Alexander Paul Brandes / WWF

Bild: ©Alexander Paul Brandes / WWF

DEINHANDY pflanzt 20.000 Bäume im bolivianischen Regenwald

Zunächst gab uns der Südamerika-Referent des WWF, Dr. Dirk Embert, einen ausführlichen Einblick in zwei Aufforstungsprojekte im bolivianischen Regenwald, die mit den Geldern von DEINHANDY unterstützt werden. Laut Embert konnte der WWF dank unserer Unterstützung in den bolivianischen Gemeinden Astillero II und Cuatro Ojos Piraí sowie am Fluss Palacios 20.000 Bäume pflanzen. Damit hätten wir einen entscheidenden Beitrag dazu geleistet, die Lebensgrundlage der lokalen Bevölkerung zu sichern. Denn die Aufforstung habe dafür gesorgt, Ernteausfälle, die durch Überschwemmung und Schadinsektenbefall entstehen, zu verhindern.

Die Pflanz-Initiative ist Teil eines großangelegten Projekts, das der WWF gemeinsam mit der Provinzverwaltung von Santa Rosa sowie der nationalen Land- und Forstbehörde zur Rettung des bolivianischen Regenwaldes betreibt. Im Fokus steht die Neubepflanzung einer Fläche von 300 Hektar Acker- und Weideland. Ziel ist es, den degradierten Lebensraum zahlreicher Tier- und Pflanzenarten Stück für Stück wiederherzustellen sowie den positiven Einfluss der Wälder auf das Klima zurückzugewinnen.

Bild: ©Alexander Paul Brandes / WWF

Bild: ©Alexander Paul Brandes / WWF

Im Anschluss an die Projektvorstellung betonte DEINHANDY-Gründer Robert Ermich im Gespräch mit den Umweltschützern noch einmal den Anspruch des Unternehmens, gemeinsam mit seinen Kunden nachhaltige und soziale Projekte zu fördern und zwar, indem wir „unserem simplen Bestellprozess ganz einfach eine soziale Komponente verleihen“. Dabei entscheidet der Kunde beim Kauf, ob und in welches Projekt das Geld investiert werden soll.

„Wer an Smartphones denkt“, so Ermich weiter, „der hat wahrscheinlich nicht direkt den Umweltschutz im Sinn. Das wollen wir ändern. Zukünftig wollen wir vermehrt aufmerksam machen auf Natur- und Umweltschutzthemen, wie beispielsweise mit unserer Teilnahme an der WWF Earth Hour oder unserem deutschlandweiten Reparaturservice für Handys.“ Deshalb wird DEINHANDY auch die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem WWF fortführen und seinen Beitrag zur Erhaltung unserer Umwelt leisten.

Meeresschutzgebiete zur Rettung der Wale 

Ein Teil der 70.000 Euro ging außerdem an ein WWF-Projekt in Chile, das sich zum Ziel gesetzt hat, die gefährdete Blauwalpopulation im Golf von Cordovado zu schützen. Hier steht der Artenschutz im Mittelpunkt. Konkret geht es um die Identifikation und effektive Regulation von Meeresschutzgebieten in den nationalen Gewässern, um den Eingriff des Menschen in den Lebensraum der Tiere – durch Schiffsverkehr, Fischerei und Tourismus – zu beschränken.

Wir waren von soviel Einsatz und Leidenschaft der WWF-Mitarbeiter dermaßen begeistert, dass wir uns dazu entschieden haben, Dich von nun an über den Stand der beiden Projekte auf dem Laufenden zu halten. Mach Dich bereit, ab heute schärfen wir regelmäßig das Bewusstsein für die Umwelt.

Banner Umweltschutz Welt retten
arrow_upward share