Apple Watch ausschalten – So funktioniert’s

Der Akku der Apple-Smartwatch bringt Dich für gewöhnlich gut durch den Tag. Wird es mal knapp, kannst Du die Apple Watch ausschalten, um Batterieladung zu sparen. Wir verraten Dir, wie das bei der Apple Watch Series 5, Series 4 und älteren Modellen funktioniert.

In der Regel bleibt die Apple-Uhr an Deinem Handgelenk durchgehend aktiv und hält dennoch den ganzen Tag durch. Wenn Du doch einmal Akku sparen möchtest oder die Smartwatch nicht mehr richtig funktioniert, solltest Du die Apple Watch ausschalten und danach neustarten. Oft werden kleine Probleme dadurch gelöst.

Apple Watch ausschalten: Anleitung – So funktioniert’s

Du schaltest die Apple Watch ganz einfach über die längliche Seitentaste unter der drehbaren Krone ab. Gehe dafür so vor:

  1. Halte die Seitentaste gedrückt, bis ein Menü mit Schiebereglern eingeblendet wird.
  2. Hier gibt es neben den Notfall-Funktionen auch den Regler Ausschalten.
  3. Indem Du den Schieberegler nach rechts ziehst, bestätigst Du die Abschaltung. Einen kurzen Moment später ist Deine Apple Watch komplett aus.

Apple Watch ausschalten und neu starten: So schaltest Du die Smartwatch wieder ein

Egal, ob Du eine Apple-Uhr Series 5, Series 4 oder älter besitzt, der Vorgang ist wie oben beschrieben immer gleich. Hast Du die Apple Watch gerade ausgeschaltet, warte einige Sekunden, bevor Du den erneuten Start versuchst.

Drücke dann die Seitentaste für wenige Sekunden, bis das Apple-Logo auf dem Display erscheint. Deine Smartwatch fährt jetzt wieder hoch. Dieser Vorgang des Aus- und Einschaltens kann nützlich sein, wenn die Uhr nur noch langsam auf Eingaben reagiert oder Anwendungen nicht richtig funktionieren. Lassen sich Probleme nicht beheben, probiere die Apple Watch zurückzusetzen.

Wichtig: Während eines Updates solltest Du die Smartwatch nicht selbst abschalten. Der Prozess kann bis zu einer Stunde dauern. Am Ende startet das System automatisch neu.

Noch mehr Tipps? Bei uns erfährst Du zum Beispiel auch, wie du das Ziffernblatt ändern kannst.

arrow_upward share