Apple One: Kosten, Abos & Release der Bundles im Überblick

Während der Keynote am 15. September 2020 hat Apple ein neues Service-Bundle angekündigt, das den Namen „Apple One“ trägt. Bei uns erfährst Du, was Apple One kostet, welche unterschiedlichen Abos es gibt und ab wann der Dienst in Deutschland verfügbar ist.

Der iPhone-Hersteller aus Cupertino hat ein neues Abo-Bundle vorgestellt, das gleich mehrere Apple-Dienste zu einem günstigen Paket zusammenbindet. Nachfolgend findest Du eine Übersicht über die wählbaren Pakete und die Kosten für Apple One.

Apple One: Kosten und Abos in Deutschland

In Deutschland bietet Apple den eigenen Musikdienst Apple Music, Apple TV+, Apple Arcade und zusätzlichen iCloud-Speicher als Gesamtpaket in zwei Varianten für Kunden an: Einzelperson und Familie. Die enthaltenen Services unterschieden sich hier nicht. Lediglich die mögliche Nutzerzahl und die Größe des Cloud-Speichers variieren.

Abonnement Kosten pro Monat Enthaltene Dienste Nutzung
Einzelperson 14,95 Euro Music, TV+, Arcade, iCloud (50 GB) 1 Person
Familie 19,95 Euro Music, TV+, Arcade, iCloud (200 GB) 5 Personen zusätzlich
Premier In Deutschland nicht verfügbar Music, TV+, Arcade, News+, Fitness+, iCloud (2 TB) 5 Personen zusätzlich

Neben den Bundles für Einzelpersonen und Familien gibt es in den USA zusätzlich noch das „Premier“-Abo. Für monatlich 29,95 Dollar bekommst Du den hierzulande aktuell noch nicht gestarteten Service „Apple News+“ und das während des Events ebenfalls vorgestellte Sportangebot „Apple Fitness+“ zum bestehenden Umfang dazu. Ob oder wann die zusätzlichen Dienste in Zukunft auch nach Deutschland kommen, ist unklar. Der schon im März 2019 vorgestellte Magazin-Dienst News+ sei aber für Deutschland geplant, wie mobiFlip.de berichtet.

Tipp: So richtest Du die Apple Familienfreigabe ein, wenn Du das Familien-Abo teilen möchtest.

Apple One: Release – Wann startet das Abo-Bundle?

Zum aktuellen Zeitpunkt hat Apple den neuen Service lediglich für dieses Jahr bestätigt. Einen genauen Release-Termin gibt es für Apple One noch nicht. Als Start-Datum nennt das Unternehmen nur grob den Herbst 2020.

arrow_upward share