Apple Music als Wecker einrichten: So funktioniert´s

Sich morgens vom Lieblingstrack wecken zu lassen, sichert einen erfolgreichen Start in den Tag. iPhone- und Apple-Music-Nutzer müssen dafür lediglich ein paar Einstellungen vornehmen. Wir zeigen Dir, wie Du Apple Music als Wecker einrichten kannst.

Der Standard-Weckton Deines iPhones nervt und ist zudem auch noch unpersönlich. Deshalb bietet Dir Apple in seinem Ökosystem die Möglichkeit an, ohne große Umstände einen individuellen Ton einzustellen und Dich zum Beispiel von Deinem Lieblingssong wecken zu lassen. Dafür brauchst Du selbstverständlich ein iPhone und ein Apple Music Abo. Sind beide Voraussetzungen erfüllt, gehst Du wie folgt vor, um Apple Music als Wecker einrichten zu können.

  1. Öffne die Apple Music App auf Deinem iPhone.
  2. Suche den Track aus, der Dich von nun an wecken soll.
  3. Tippe auf das Plus-Symbol, um das Lied in Deine Mediathek zu importieren.

Sollte Dein Wunsch-Lied bereits Teil Deiner Mediathek sein, überspringe die ersten drei Schritte und gehe direkt zur Uhren-App. Folge danach dieser Anleitung:

  1. Öffne die Uhren-App auf Deinem iPhone.
  2. Tippe auf das Plus-Zeichen am oberen Bildschirmrand.
  3. Wähle die Funktion Ton aus.
  4. Klicke anschließend auf Titel wählen. Nun befindest Du Dich in Deiner Mediathek.

05 Nun entscheide Dich für eine Liste wie zum Beispiel Künstler, Titel, Alben etc.

06 Tippe eine dieser Listen an und wähle einen Song aus.

07 Hast Du Dich für eine Liste entschieden, zeigt Dir die Uhr-App im Menüpunkt Ton, das ausgesuchte Lied mit einem Haken davor an. Damit ist Dein Lieblingstrack von Apple Music als Wecker aktiviert.

Du kannst Dich natürlich nicht nur via Apple Music mit Deinem Lieblingssong wecken lassen und den Tag bereits morgens schwungvoll starten. Wie Du Dich von Spotify-Songs wecken lässt, erfährst Du in unserem Artikel Spotify als Wecker einstellen – So funktioniert’s.

arrow_upward share